Diskriminierung

Angehörige der BFH begegnen sich mit gegenseitigem Respekt. Mobbing und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz und im Studium verletzen die Persönlichkeit und Würde von Menschen. Sie behindern die Chancengleichheit am Arbeitsplatz und im Studium und können die Arbeitsleistung der betroffenen Personen beeinträchtigen sowie ihre Anstellung oder ihren Studienabschluss gefährden.

Seite drucken

efqm
efqm