Von Bern aus die Welt erobern

Wer an der Berner Fachhochschule BFH studiert, kann dies interdisziplinär und in einem internationalen Kontext tun: An sechs Departementen wird in den verschiedensten Bereichen gelehrt und geforscht. Dabei treffen verschiedenste Nationen aufeinander.

 

Vielfältig und doch zielorientiert: Wer sich für ein Studium an der Berner Fachhochschule BFH entscheidet, hat die Chance, sein eigenes Studienfach aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten - vereint die BFH doch sechs Departemente unter einem Dach. Die 29 Bachelor- und 21 Masterstudiengänge sowie zahlreiche Weiterbildungsangebote geben der BFH ihr Profil. Standorte sind in Bern, Burgdorf, Biel, Zollikofen und Magglingen.

Studium

Einzigartig und weltoffen

Die BFH-Studiengänge Sport, Agronomie, Waldwissenschaften, Holztechnik, Automobiltechnik, Ernährung und Diätetik sowie Literarisches Schreiben und Medizininformatik sind in der Deutschschweiz oder sogar schweizweit einzigartig. So finden Studierende aus unterschiedlichen Kantonen und sogar aus verschiedenen Ländern an der BFH zusammen. Durch ihre Mehrsprachigkeit (D/F/E) baut die BFH zusätzlich Brücken in andere Sprachregionen und Kulturräume und durch teilweise mehrsprachigen Unterricht können die Studierende begehrte Zusatzqualifikationen erwerben. Der Austausch kommt entsprechend nicht zu kurz: Intensive Kontakte ins Ausland - neben Europa auch Kanada, China, Südafrika - ermöglichen Studierenden, andere Arbeitsweisen und -welten kennenzulernen.

Forschung

Anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung

Die BFH betreibt anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung. Das heisst, die Leistungen in diesen Bereichen werden entweder im Auftrag von Kunden oder selbstständig im Hinblick auf die Bedürfnisse des Marktes und der Arbeitswelt erbracht. Dabei arbeitet die BFH eng mit Wirtschaftsunternehmen, öffentlichen Institutionen, Kulturschaffenden und Kulturbetrieben, Verwaltungsstellen und der Gesellschaft zusammen. Die BFH konzentriert sich dabei auf rund zwanzig strategische Forschungsschwerpunkte, an denen alle Departemente beteiligt sind.

 

Die Studierenden befassen sich mit den Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im Rahmen von Semester- und Diplomarbeiten. Häufig entwickeln sich daraus marktfähige Produkte, namentlich in Kooperation mit Wirtschaftspartnern und Spin-off-Firmen.

 

Dienstleistung

Grosses Dienstleistungsangebot

Praxisnähe garantiert auch das grosse Dienstleistungsangebot. Quer durch die Departemente werden  Dienstleistungen für Dritte erbracht: Ob Produktprüfung, Planung, Expertise oder Beratung - die BFH ist ein kompetenter Partner.

Seite drucken

Kontakt

Berner Fachhochschule

Falkenplatz 24 

CH-3012 Bern

Lageplan



T +41 31 848 33 00

F +41 31 848 33 03

E-Mail

efqm
efqm