Workshops/Module

Flipped Classroom - Vorlesungen umdrehen: 2 Tages-Workshop (M7)

Frontalunterricht steht methodisch-didaktisch stark in der Kritik. Flipped Classroom nutzt die Vorteile des Lehrvortrags und vermeidet dessen Nachteile. Mit Dr. Christian Spannagel, PH Heidelberg.

Überzeugend auftreten: 2-Tages-Workshop (M8)

Lernen Sie Ihre Wirkung als Lehrperson einzuschätzen und optimieren Sie Ihre Auftrittskompetenz. Mit Martin Niederhauser, Kommunikations- und Mediencoach.

Problemorientiertes Lernen: 2-Tages-Workshop (M9)

Stellen Sie Probleme in den Mittelpunkt und gestalten Sie Ihre Lehre damit kompetenz-, handlungs- und praxisorientiert. Mit Agnes Weber, Education Agnes Weber GmbH, Zürich.

Moderieren: 2 Tages-Workshop (M10)

Lehrveranstaltungen leben von der aktiven Beteiligung der Studierenden. Mit den richtigen Strategien strukturieren Sie Diskussionen und begleiten Lernprozesse kompetent. Mit Andy Hediger und Kari Wüest & E-Learning.

Verknüpfung von Forschung und Lehre: 2-Tages-Workshop (M11)

Wie kann man Studium und Lehre in enger Verbindung mit Forschung realisieren? Was heisst dies für eine einzelne Lehrveranstaltung? Mit Prof. Dr. Peter Tremp, Leiter Forschung und Entwicklung, Pädagogische Hochschule Zürich.

Didaktik-Akzente: Lehre in technischen Fächern - eine didaktische Herausforderung

Die Durchfallquoten in MINT-Fächern sind hoch. Wie kann man Lehre so gestalten, dass die Studierenden in das Geschehen der Lehrveranstaltung aktiv eingebunden werden? Wie kann man ihre fachlichen Probleme sichtbar machen und konstruktiv nutzen?

Didaktik-Akzente "Lernförderlich aktivieren": 2-Tages-Workshop

Welche neuen Methoden gibt es, um Studierende für den Unterricht zu aktivieren? Welche haben Sie bereits erprobt? Mit Eva-Maria Schumacher, dipl. Lehrtrainerin und Lehrcoach.

Didaktik-Akzente "Lernen mit der Maus": 2-Tages-Workshop

Wie erklären Sie Komplexes verständlich? Wie packt man Lehrstoff in gute Geschichten? Mit den Machern der Sendung mit der Maus, Joachim Lachmuth und Christoph Biemann.

Das Selbststudium begleiten: Halbtagesworkshop

Damit Studierende für die Berufspraxis handlungsfähig werden, benötigen sie Anwendungsmöglichkeiten des neu erworbenen Wissens. Für Leitungspersonen in der Lehre, Dozierende und Lehrbeauftragte.

 

 

Seite drucken
efqm
efqm