Waldwissenschaften

Portrait

Waldwissenschafter/innen gestalten das Ökosystem Wald naturverträglich. Wälder erfüllen vielfältige Funktionen: Sie schützen vor Lawinen und Steinschlag, liefern Holz als Bau- und Werkstoff und sind ein erneuerbarer Energieträger. Sie bieten Erholung und sind Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Zudem speichern sie Wasser und Kohlenstoff.
Gut ausgebildete Spezialistinnen und Spezialisten, welche die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Ansprüche an den Wald in Einklang bringen können, sind gefragter denn je.

Praxisnah studieren
Neben fundierten theoretischen Grundlagen eignen sich die Studierenden das Wissen in unmittelbarem Bezug zur Praxis an: Zum Beispiel auf Exkursionen im In- und Ausland, bei Fallstudien und während ihrer schriftlichen Arbeiten. Das bringt Abwechslung, Erfahrung fürs Berufsleben und eine hohe Akzeptanz bei den möglichen Arbeitgebern.

Attraktive Vertiefungen
Das Studium ist in der Schweiz das einzige Vollstudium in Waldwissenschaften. Es bietet drei Vertiefungsrichtungen:

  • Wald & Gesellschaft
  • Gebirgswald & Naturgefahren
  • Wald & Holzwirtschaft.


Ausserdem besteht die Möglichkeit, einen Minor in Unterricht & Beratung oder Management & Leadership zu absolvieren.

Steckbrief

Titel / Abschluss Bachelor of Science in Forstwirtschaft
Schwerpunkte/ Vertiefungsrichtungen Wald und Holzwirtschaft
Wald und Gesellschaft
Gebirgswald und Naturgefahren
Studienform/en Vollzeit oder Teilzeit/berufsbegleitend
Unterrichtssprache/n deutsch / französisch
Studienort/eZollikofen
Berufsbefähigung ja
StudienbeginnKW 38
AnmeldeschlussAnmeldefrist Bachelor
Aufbauendes MasterstudiumMaster of Science in Life Sciences – Agrar- und Waldwissenschaften
Besonderheiten In der Schweiz einziges Vollstudium in Waldwissenschaften

Perspektiven

Mit dem Bachelorabschluss sind die Absolvent/innen in der Lage, auf nationaler und internationaler Ebene das Ökosystem Wald naturverträglich zu managen. Ihre möglichen Berufstätigkeiten sind ebenso packend wie vielfältig:

  • Naturparkprojekte oder grössere Forstbetriebe leiten
  • als Kadermitglied in Forstämtern oder Naturschutzbehörden tätig sein
  • in spezialisierten Umwelt- oder Ingenieurbüros arbeiten
  • verantwortungsvolle Positionen in Vermarktungsorganisationen oder Verbänden übernehmen
  • in Bildung und Beratung arbeiten

Details zum Studium

BSc Waldwissenschaften

Seite drucken

Leitung Studiengang

Dr. Bernhard Pauli

T +41 31 910 21 07

E-Mail

Veranstaltungen

Infotag HAFL
14.01.17 | 09:00 | Zollikofen
BFH-Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften
mehr...

Verwandte Studiengänge

BSc Holztechnik

 

BSc Agronomie

efqm
efqm