Architektur

Portrait

Neues entwerfen und Altes erhalten. Planen. organisieren, bauen, umbauen. Wohnhäuser, Geschäftsliegenschaften, Fabrikhallen – das Tätigkeitsgebiet einer Architektin, eines Architekten ist ebenso anspruchsvoll wie herausfordernd und spannend.

 

Durch die frühe Schwerpunktbildung in den Bereichen Gestaltung, Management oder Technik absolvieren die Studierenden eine gezielte, auf die individuellen Neigungen zugeschnittene Ausbildung ohne dabei die Kernkompetenzen zu vernachlässigen.

 

Der Studiengang stellt einen starken produktiven und handwerklichen Bezug zur Architektur her und bezieht die Forschung gleichermassen mit ein.

Steckbrief

Titel/AbschlussBachelor of Arts in Architektur
Schwerpunkte / Vertiefungsrichtungen
  • Gestaltung
  • Management
  • Technik
Studienform/enVollzeit oder Teilzeit / berufsbegleitend
Unterrichtssprache/ndeutsch / teilweise englisch
Studienort/eBurgdorf
Berufsbefähigungja
StudienbeginnKW 38
AnmeldeschlussAnmeldefrist Bachelor
Aufbauendes Masterstudium

Master of Arts in Architecture

Master of Science in Engineering

Master of Arts in Art Education

Master of Arts in Communication Design

BesonderheitenDie drei klar definierten, bereits im dritten Semester wählbaren, Schwerpunkte Gestaltung, Management und Technik sind in der Schweiz einzigartig.

Perspektiven

Der Bachelor of Arts in Architektur ermöglicht eine qualifizierte Mitarbeit in Architekturbüros. Je nach Schwerpunktbildung öffnen sich andere Berufsperspektiven. Mögliche Tätigkeitsgebiete sind (Beispiele aus allen Schwerpunkbereichen):

  • Entwurfstätigkeit in Architektur- und Ingenieurbüros (Entwürfe bei Neubau-, Renovations- und Umnutzungsvorhaben, Objektentwurf, Gestaltung temporärer Strukturen, Konzepte für Stadtplanung)
  • Gestaltung der strategischen Planungsphase, Vor- und Projektentwicklung, Baueingaben, Ausführungsplanung, Ausführung und Baubegleitung im Bauprozess
  • Durchführung von Sanierungs-, Erneuerungs-, Umnutzungs- und Transformationsaufgaben
  • Management- und Spezialistenaufgaben auf Stufe Prozess, Projektportfolio und Projekt
  • Beraterfunktion für Entwurfsaufgaben, Unterstützen von Problemlösungen in den Bereichen Städtebau und bauliche Konzepte

Mit einem aufbauenden Masterstudium führt die Ausbildung nach UIA/UNESCO Richtlinien zum Beruf des Architekten.

Details zum Studium

BA Architektur

Seite drucken

Leitung Studiengang

Daniel Boermann

T +41 34 426 42 72

E-Mail

Veranstaltungen

efqm
efqm