Vermittlung in Kunst und Design

Portrait

Das Studium vermittelt Grundlagen in den Bereichen Kunst, Design, Kunstwissenschaft, Medien, Materialität und Kommunikation. An der HKB entwickeln die Studentinnen und Studenten ihre eigene künstlerische und gestalterische Praxis. Die Universität Bern gewährleistet die kunsthistorische und kunstwissenschaftliche Ausbildung. Diese Verbindung von gestalterisch-künstlerischer Produktion mit wissenschaftlicher Reflexion ist in der Schweiz einzigartig.

Der Bachelorstudiengang ist nicht berufsbefähigend, sondern qualifiziert für ein anschliessendes Masterstudium in Art Education. Der Master «mit Lehrbefähigung Sek II» resultiert in einem Lehrdiplom für Maturitätsschulen im Fach Bildnerisches Gestalten. Der Master Art Education mit Schwerpunkt «Ausserschulische Vermittlung» fokussiert auf ein Berufsfeld in den Bereichen der Kunst- und Kulturvermittlung, der Wirtschafts- und Wissenschaftskommunikation sowie im Kulturjournalismus.

Steckbrief

Titel / Abschluss Bachelor of Arts in Vermittlung in Kunst und Design
Schwerpunkte/ Vertiefungsrichtungen
  • Kunst und Design (Major, Hochschule der Künste Bern)
  • Kunstgeschichte (Minor, Universität Bern)
Studienform/en Vollzeit
Unterrichtssprache/n deutsch
Studienort/eBern
Berufsbefähigung Nein; Berufsbefähigung kann mit aufbauendem Masterstudium erlangt werden
StudienbeginnKW 38
AnmeldeschlussAnmeldefrist Bachelor
Aufbauendes Masterstudiu

Master of Arts in Art Education

Master of Arts in Contemporary Arts Practice

Perspektiven

Das Studium schliesst mit dem Titel Bachelor of Arts in Vermittlung in Kunst und Design ab.
Dieser Abschluss entspricht der ersten Stufe der Fachausbildung zum Erwerb des Diploms für das Höhere Lehramt im Fach Bildnerisches Gestalten. Er ist Grundlage und Voraussetzung für ein weiterführendes künstlerisches, wissenschaftliches und erziehungswissenschaftlich-didaktisches Studium auf Master-Stufe. Erst ein Master-Abschluss befähigt zur qualifizierten Vermittlungstätigkeit.  

Absolventinnen und Absolventen, die kein Master-Studium anschliessen wollen, sind qualifiziert zu assistierenden Tätigkeiten in Museen, Ateliers, in der Kulturindustrie und in Bildungsinstitutionen.

Seite drucken

Leitung Studiengang

Jacqueline Baum
T +41 31 848 38 52
E-Mail

Dr. Maren Polte

T +41 31 848 38 48

E-Mail

Veranstaltungen

efqm
efqm