Master of Science in Engineering

Portrait

Der Master of Science in Engineering (MSE) ist ein von den Schweizer Fachhochschulen gemeinsam entwickeltes Bildungsangebot und ermöglicht die Vertiefung des Bachelor of Science in Engineering im Bereich Technik und Informationstechnologie. Die Forschungsaktivitäten sind auf Schwerpunkte fokussiert und in Master Research Units organisiert. Diese Units forschen interdisziplinär und umfassen mehrere spezialisierte Forschungsgruppen, welche alle einem Forschungsfeld zugeordnet sind. Dort absolvieren die Studierenden ihre Vertiefungsausbildung. 

 

Das Studium besteht aus Theorie- (technisch-wissenschaftliche Module und theoretische Grundlagen) und Kontextmodulen (Management, Kommunikation und Kultur) sowie der fachlichen Vertiefung, die auch die Master-Thesis beinhaltet.

Steckbrief

Titel/AbschlussMaster of Science in Engineering in (Vertiefungsrichtung)
Schwerpunkte/
Vertiefungsrichtungen
  • Technologie am Menschen
  • Energie, Verkehr, Mobilität
  • Mobile Informationsgesellschaft
  • Produktionstechnik
Studienform/enVollzeit oder Teilzeit/berufsbegleitend
Unterrichtssprache/ndeutsch / französisch, teilweise englisch
Studienort/e

Zentrale Module: Zürich oder Bern

Vertiefungen: Burgdorf oder Biel

StudienbeginnKW 38
AnmeldeschlussAnmeldefrist Master
KooperationenSämtliche sieben Schweizer Fachhochschulen (technische Fachbereiche)

Perspektiven

Der Master of Science in Engineering bereitet auf eine verantwortungsvolle Position im Bereich Technik und Informationstechnologie vor. Die fachliche Vertiefung qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen für anspruchsvolle Tätigkeiten in einem Spezialgebiet. Sie sind in der Lage, Führungsaufgaben und Verantwortung für interdisziplinäre Projekte zu übernehmen.

Details zum Studium

MSc Engineering

Seite drucken

Leitung Studiengang

Prof. Dr. Roger Filliger

T +41 32 321 62 67

E-Mail

Veranstaltungen

Verwandte Studiengänge

MSc Biomedical Engineering

efqm
efqm