Mobilität + Austausch

Die Berner Fachhochschule BFH versteht sich als lokal verankerte Hochschule mit einer ausgeprägten, sorgfältig gepflegten internationalen Vernetzung. Sie unterstützt alle ihre Angehörigen (Studierende, Dozierende, Forschende, Verwaltungsmitarbeitende) beim Erwerb und der Weiterentwicklung derjenigen Kompetenzen, welche in einem zunehmend durch die Globalisierung geprägten Bildungs- und Arbeitsumfeld gefordert sind.

 

Die BFH ermöglicht die Teilnahme an verschiedenen Austauschprogrammen (z.B. ERASMUS) und unterstützt ihre Studierenden bei der Suche von Praktikumsstellen im In- und Ausland. In den Bereichen Masterausbildung und Weiterbildung (Postgraduate) werden zunehmend auch international ausgerichtete Angebote entwickelt.

 

Incoming – Ausländische Studierende sind herzlich willkommen

Die BFH empfängt und unterstützt ausländische Studierende sowohl in den Belangen rund ums Studium als auch bei der Vermittlung von Praktikumsplätzen. Zunehmend von Interesse sind auch Stellen für talentierte Nachwuchsforschende von Partnerinstitutionen im In- und Ausland, welche die praktische Grundlagenarbeit für ihre Dissertation in einer unserer Forschungsabteilungen durchführen.

 

Weitere Informationen

 

Outgoing - BFH-Studierende im Ausland

Das Mobilitätsprogramm ERASMUS vernetzt europäische Hochschulen und Universitäten. Im Rahmen dieses und anderer Austauschprogramme können BFH-Studierende einen Teil ihres Studiums an einer der zahlreichen Partnerschulen im europäischen Raum oder anderen Ländern absolvieren. Zudem können Studierende in Auslandpraktika wertvolle Praxiserfahrungen sammeln. Es empfiehlt sich, ein Austauschsemester oder Auslandspraktikum frühzeitig zu planen.

 

Weitere Informationen

efqm
efqm