Absicherung von globalen Lieferketten

Wie Sie Risiken bei der Beschaffung im Ausland meistern können.

27.06.2022, 16.30–18.15 Uhr – Zunfthaus zu Zimmerleuten, Kramgasse 2, 3001 Bern

Steckbrief

  • Startdatum 27.06.2022, 16.30–18.15 Uhr
  • Ort Zunfthaus zu Zimmerleuten, Kramgasse 2, 3001 Bern
  • Kosten Mitglied HIV/S-GE: kostenlos / Nichtmitglied: 45 CHF

An der Informationsveranstaltung des Handels- und Industrievereins des Kantons Bern und Switzerland Global Enterprise präsentieren verschiedene Referent*innen Lösungsansätze zur Absicherung von globalen Lieferketten. Paul Ammann vom Institut IDAS präsentiert die Risiken in der internationalen Beschaffung und Hilfestellung durch das iberima-Tool.