Zusammenspiel Tunnel und Grundwasser

20.12.2021 Natalia Wyss studierte und arbeitet nun an der Berner Fachhochschule BFH. Ihre Masterarbeit «Einfluss des Rheintunnels auf die Grundwassertemperatur», erarbeitet am Institut für Siedlungsentwicklung und Infrastruktur im Departement Architektur, Holz und Bau, wurde diesen Herbst durch den Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein ausgezeichnet.

Welchen Effekt hat die Wärme eines Tunnels auf das Grundwasser? Dies hat Natalia Wyss anhand des Rheintunnels in Basel berechnet. Grundsätzlich ist kühles Grundwasser von Vorteil, denn: «Je wärmer das Wasser, desto schneller vermehren sich Mikroorganismen, was sich nachteilig auf die Sauberkeit des Trinkwassers auswirkt.» Mehr über Ihre Erkenntnisse lesen Sie im Artikel des Bieler Tagblatts.

Mehr erfahren