fagus noir am Salone del Mobile 2022

01.06.2022 Lars Zinniker und Gabriel Köferli, Alumni des Bachelors Holztechnik, haben den internationalen Designwettbewerb "ein&zwanzig" gewonnen. Infolgedessen dürfen sie ihr Produkt fagus noir am Salone del Mobile 2022 in Mailand ausstellen. Wir gratulieren herzlich!

Im Zentrum des Projekts steht durchgängig eingefärbtes Buchenholz, welches sie in verschiedenen Produkten einsetzen. Das Verfahren basiert auf einem natürlichen Phänomen der beiden Stoffe Tannin und Eisen. Reagieren diese beiden Stoffe im Holz miteinander, entsteht ein dunkler, gräulicher Farbton. Die Anwendung auf massivem Buchenholz wurde von Lars Zinniker und Gabriel Köfferli an der BFH entwickelt. Durch die chemische Reaktion erhält die Buche den einzigartigen Eindruck, in dieser Farbe gewachsen zu sein. Am Salone del Mobile wird mit dem Classic 1-380 ein Klassiker von @horgenglarus gezeigt.

Lars Zinniker und Gabriel Köferli sind mit fagus noir Teil des 6-monatigen Changemaker Programms der BFH-AHB. Sie erhalten mit dem Programm die Chance, ihre Idee hinsichtlich ihrer Umsetzbarkeit und Marktfähigkeit zu prüfen und weiterzuentwickeln.

Lars Zinniker und Gabriel Köfferli
Lars Zinniker und Gabriel Köfferli

Das Buch

Mehr erfahren

Fachgebiet: Innenausbau