Aktueller Stand + Trends aus der Sicht eines Praktikers

Daniel Indermühle, Dipl. Ingenieur HTL/SIA, im Rahmen der Vortragsreihe Architektur zum Thema «Bauen mit Holz».

03.11.2020, 19:00-20:00 Uhr – Onlineveranstaltung

Corona-Hinweis

Für externe Gäste werden die Vorträge als Livestream übertragen (via MS Teams). Studierende können vor Ort teilnehmen.

Steckbrief

  • Startdatum 03.11.2020, 19:00-20:00 Uhr
  • Ort Onlineveranstaltung

 

Holzbau in der Schweiz

Aktueller Stand + Trends aus der Sicht eines Praktikers

Dank innovativen Köpfen, fairen Brandschutzvorschriften und einer kompetitiven Holz(bau)industrie hat der Holzbau in den letzten 20 Jahren einen regelrechten Boom erlebt. 

Welche Möglichkeiten und Chancen bietet der moderne Holzbau, wo liegen die Risiken und Grenzen? Was ist beim Entwurf eines Holzbaus gegenüber einem konventionellen Bau besonders zu beachten?

Anhand von Praxisbeispielen berichtet der Holzbauingenieur Daniel Indermühle über den Stand der Dinge im modernen Holzbau. Er räumt auf mit alten Vorbehalten und Bedenken, spricht aber auch offen über die Grenzen und Probleme im Holzbau.

Daniel Indermühle, Dipl. Ingenieur HTL/SIA
Indermühle Bauingenieure, Thun
www.i-b.ch

Livestream
Jetzt teilnehmen…

Foto: Langhäuser Freilager Zürich

Vortragsreihe Architektur HS 20/21

Bauen mit Holz

Holz – ein Multitalent! Lebendig, behaglich, zeitlos, gut riechend, vielseitig einsetzbar, beständig und effizient, mit herausragenden statischen Eigenschaften, lässt sich leicht verarbeiten, langlebig, modern, feuerbeständig, robust, wächst nach und lässt sich recyceln. Es ist so einzigartig wie es eben nur die Natur hervorbringen kann.

Die Vortragsreihe des Herbstsemesters 2020/21 möchte dem Erfolg einer gelungenen Synthese von räumlicher Gestaltung, technischer Umsetzung und Nachhaltigkeit beim Bauen mit Holz nachgehen.

Drei Referenten erläutern ihre Haltung und ihre Umsetzung der Synthese – jeder von seinem Standpunkt aus.