Digitale Veranstaltungsreihe: Holz 4.0 – Tools für Ihre digitale Zukunft

Die digitale Zukunft bleibt vermutlich die grösste Herausforderung für kleine und mittlere Unternehmen. Wir unterstützen die Holzbranche mit einer digitalen Veranstaltungsreihe. Sie umfasst Referate, Erfahrungsberichte und einen Einblick in die von der Initiative Wald & Holz 4.0 erarbeiteten Tools.

24.06.2020, danach monatlich neue Beiträge, 16.00-17.00 Uhr bis 26.05.2021 – ONLINE

Steckbrief

  • Startdatum 24.06.2020, danach monatlich neue Beiträge, 16.00-17.00 Uhr
  • Enddatum 26.05.2021
  • Ort ONLINE
  • Status Die Veranstaltungen werden online über Zoom durchgeführt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie laufend aktualisierte Informationen und den Zugangslink zur jeweiligen Veranstaltung.  Je nach Thema werden unterschiedliche Formate gewählt, so z. B. Interviews, virtuelle Firmenbesuche etc. Sie können während der Veranstaltung Fragen in der Chat-Funktion stellen.  
  • Kosten kostenlos

Nächste Veranstaltung:

27.01.2021
Kompetenzen für die Zukunft – mit heutigem Wissen für eine unbekannte Zukunft lernen

Mit Wissen von gestern heute kompetent werden, um Probleme von morgen lösen zu können.
Jakub Samochowiec der Gottlieb Duttweiler Institute stellt seine Studie «Future Skills» vor und spricht von vier Szenarien für morgen und was man dafür können muss. In der anschliessenden Podiumsdiskussion wird darüber gesprochen, was die allgemeinen Entwicklungen für die heutigen Berufsbilder und Ausbildungen in der Wald- und Holzwirtschaft bedeuten könnten.

24.02.2021
Datenaustausch im Produktionsnetzwerk – Digital zum individuellen Möbel in Rekordzeit

Die Firma Speedmaster heisst Sie willkommen auf der Überholspur! Der Name ist Programm: Sie fertigen Möbelteile nach Mass innerhalb von 48 Stunden – in erstklassiger Qualität und in allen Wunschgrössen. Ein gutes Beispiel vom Datenaustausch im Produktionsnetzwerk.

Wir stellen zudem ein modellbasiertes Tool vor, wie Sie ganzheitlich ermitteln, wo wieviel Aufwand für die Datenerfassung anfällt und wo die Optimierung am wirtschaftlichsten ist.

31.03.2021
Smart Factory Lab

Die Werkstatt der Zukunft entwickelt einen visionären, aber realistischen Weg in die digitale Zukunft schweizerischer Holzbearbeitungsunternehmen. Sie ist eine offene und neutrale Lern-, Entwicklungs-, Test- und Demoumgebung im Originalmassstab. Partner aus angewandter Forschung und Wirtschaft adaptieren und integrieren darin neue Technologien, Konzepte und Methoden modellhaft.

28.04.2021
Künstliche Intelligenz

Das erste Maschinenzeitalter automatisierte die Handarbeit weitgehend. Nun hat das zweite Maschinenzeitalter begonnen: die Automatisierung der Kopfarbeit. Künstliche Intelligenz zieht in die Gesellschaft ein und damit auch in die Wald- und Holzwirtschaft.

26.05.2021
Carte Blanche – Wunschthemen aus der Wirtschaft

Unternehmer*innen und Kaderleute aus dem Wertschöpfungsnetzwerk Holz: Schreinerei, Holzbau, Sägerei, Forstunternehmen, Zulieferer, Behörden und weitere Interessierte.

Praxisbeispiele unserer Referenten

Möbel sind form.bar - Online designt, regional gefertigt

Speedmaster Gmbh

Alle Veranstaltungen finden Sie HIER.

Sponsor

Partner

Logo Swiss Innovation Network

Konferenz Holz 4.0

Die Konferenz Holz 4.0 behandelt Themen rund um den digitalen Wandel und seine Chancen für die Wald- und Holzwirtschaft. Sie wird seit 2016 durchgeführt. Die nächste reguläre Durchführung ist für Juni 2021 geplant. 

Initiative Wald & Holz 4.0

Gemeinsames Ziel: Unternehmen dank Digitalisierung stärken

Die digitale Transformation hat tiefgreifende Änderungen ausgelöst und wird unaufhaltsam fortschreiten. Das stellt auch die Unternehmen der Schweizer Wald- und Holzwirtschaft vor grosse Herausforderungen, gleichzeitig bieten sich aber auch neue Chancen. Wie können Unternehmen im Umfeld dieser Veränderungen agieren, um den Wandel erfolgreich zu gestalten und gestärkt aus ihm hervorzugehen? Die Initiative Wald & Holz 4.0 bearbeitet solche Fragestellungen gemeinsam mit allen Akteuren des Wertschöpfungsnetzwerkes Holz, vom Endkunden zurück über alle Verarbeitungsstufen. Die Aktivitäten werden von den Branchenverbänden unterstützt.

Mehr zur Initiviative Wald & Holz 4.0