Detail

Wirksame Sozialhilfe benötigt ein koordiniertes Vorgehen

30.11.2016

Der Fokus aktueller Sozialhilfereformen liegt in vielen Kantonen auf der Ausgestaltung von Anreizsystemen. Das Ziel solcher finanzieller Anreizsysteme ist es, Sozialhilfebeziehende möglichst rasch zu wirtschaftlicher Eigenständigkeit zu verhelfen. Wie Studien des BFH-Zentrums Soziale Sicherheit zeigen, greift dieser Fokus jedoch zu kurz. Vielmehr gilt es, die Wirksamkeit verschiedener Massnahmen in der Sozialhilfe umfassend zu betrachten und Massnahmen auf verschiedenen sozialpolitischen Ebenen einzuleiten. Anreize sind dabei nur eines von mehreren Handlungsfeldern, die es zu berücksichtigen gilt.

In der dritten Ausgabe des Social Impact hält das BFH-Zentrum Soziale Sicherheit fest, dass es für eine wirksame und finanzierbare Sozialhilfe mehr braucht als eine Debatte über finanzielle Anreize für Sozialhilfebeziehende. Es braucht eine Politik, die auf struktureller und organisationaler Ebene ansetzt und die für besonders verletzliche Menschen spezifische Lösungen erarbeitet.

Auf den Punkt gebracht

 

  • Eine wirkungsvolle Sozialhilfe benötigt eine strukturelle Verknüpfung der Sozialpolitik mit der Arbeitsmarkt-, Wohnungs- und Bildungspolitik.
  • Eine wirksame Sozialhilfe entwickelt zielgerichtete Unterstützungsmassnahmen für besondere Risikogruppen. Dazu müssen Reformen in der Sozialhilfe auf gesetzlich festgelegte Ziele ausgerichtet und Prioritäten gesetzt werden.
  • Um die Zusammenarbeit der Sozialhilfe mit anderen sozialen Diensten zu fördern, braucht es neue Kooperationsformen zwischen Kanton und Gemeinden und den gezielten Abbau struktureller Hindernisse.
  • Aufgabe der Sozialdienste ist die kosteneffiziente und effektive Erbringung der materiellen und immateriellen Hilfe. Für ein wirksames Management benötigen sie eine gewisse Grösse und genügend Ressourcen.



Social impact  #3: «Wirksame Sozialhilfe benötigt ein koordiniertes Vorgehen», BFH-Zentrum Soziale Sicherheit, Bern

###ADDINFO_WRAP_B### ###TEXT_FILES### ###FILE_LINK### ###TEXT_LINKS### ###NEWS_LINKS### ###ADDINFO_WRAP_E###
###NEWS_IMAGE###
Seite drucken
efqm
efqm