Auszeichnungen

Auszeichnungen

Zahlreiche Preise und Auszeichnungen belegen die Qualität der Lehr- und Forschungstätigkeit der BFH. Die Übersicht zeigt Ehrungen, die BFH-Angehörige im nationalen und internationalen Wettbewerb erlangt haben

Jahr Bereich Beschreibung
12/2016 WGS-FBG

Dorothée Eichenberger, Ines Uhr, Isabelle Romano gewinnen zusammen mit Prof. Dr. med. Robert Greif und dem Team des Berner Simulations- und CPR-Center (BeSiC) einen SAMW Award für Interprofessionalität im Gesundheitswesen. Das Gewinnerteam wird für das Projekt «Interprofessionelle Hybridsimulation: Hebammen – Anästhesisten» ausgezeichnet. 

mehr
12/2016 HKB

Elisa Marchetti, Studentin im MA Music Pedagogy, hat mit ihrem Quartett Quator Chouette am 16th Chieri International Competition mit 100 von 100 möglichen Punkten den ersten Preis für Kammermusik gewonnen. Ein ist auf Youtube zu sehen. 

mehr
11/2016 HKB

Giorgia Vitale, Forscherin am HKB-Forschungsschwerpunkt Interpretation, hat den Credit Suisse Excellence Writing Award erhalten. 

11/2016 TI

bbv-Preis für die beste Masterarbeit «LeanPM»: Patrick Goetschi, Master of Advanced Studies BFH in Information Technology.

 

mehr
11/2016 TI

Alumni Medizininformatik/Medizintechnik Preis für die beste Masterarbeit «Entwicklung einer CDA Schnittstelle zwischen zwei Klinikinformationssystemen»: Caspar Breitenstein, Master of Advanced Studies BFH in Medizininformatik.

 

 

mehr
11/2016 TI

Verein Unternehmensführung Alumni BFH Preis für die beste Masterarbeit «Strategy for an Integrated Business Planning»: Eva Streit, Executive Master of Business Administration in General Management

 

mehr
11/2016 TI

Projekt AIDE-MOI befasst sich mit der Gesundheit älterer Menschen. Unsere Vision ist es, die persönliche Autonomie und das Sicherheitsgefühl sturzgefährdeter Menschen im Alltag zu steigern. Etwa ein Viertel der über 65-Jährigen stürzt mindestens einmal pro Jahr. Der entwickelte Sturzsensor erkennt Stürze und kontaktiert bei einem Sturz eine Liste von Vertrauenspersonen. Das bereits entwickelte System ist permanent mit einem Smartphone gekoppelt, welches der Benutzer bei sich trägt. Dank der Unterstützung der INVENTUS Bern Stiftung wird als nächster Schritt eine Relais-Station entwickelt, die es dem Benutzer erlaubt, das System zuhause auch ohne das Mittragen eines Smartphones zu nutzen. 

mehr
11/2016 TI

Das bereits mit dem Ypsomed Innovationspreis 2014 ausgezeichnete Projekt „Mikro-Dosiereinheit für Bioreaktoren“ ist die Kerntechnologie des BFH Spin-offs ReseaTech GmbH. Diese neuartige Dosiertechnik wurde im Institut für Drucktechnologie entwickelt und findet ihre Anwendung in der Biotech-Forschung u.a zur Entwicklung von neuen Medikamenten. Das zum Patent angemeldete Messsystem nimmt dem Laboranten die Kalibrierarbeit ab und lässt eine mehrfach exaktere sowie kleinere Flüssigkeitszugabe zu als herkömmliche Pumpen. 

mehr
11/2016 TI

Jonas Wagner, MSc Engineering der BFH-TI, erhält den ISSS Excellence Award 2016 für seine ausgezeichnete Masterarbeit "Deckard - Automated discovery and analysis of code similarities in malware". Der Preis ist mit 4000 Franken dotiert. 

mehr
11/2016 AHB

Der im Fachbereich Holz aus dem Stamm einer Douglasie gefertigte «Holz-Pixel» wurde im November 2016 am Designers' Saturday in Langenthal ausgestellt. Der filigrane und zugleich imposante«Holz-Pixel» überzeugte sowohl die rund 15'000 Besucher als auch die Fachjury, welche die Skulptur mit Silber in der Kategorie Cartes Blanches auszeichnete. 

mehr
Treffer 1 bis 10 von 282
Seite drucken
efqm
efqm