Verknüpfung von Lehre, Forschung,Weiterbildung und Dienstleistung

Verknüpfung von Lehre, Forschung,Weiterbildung und Dienstleistung

Kernauftrag der BFH ist die praxisorientierte und forschungsbasierte Lehre.

 

  • Die BFH profiliert sich mit ihrem qualitativ hochstehenden, innovativen und nach neusten Erkenntnissen gestalteten Lehrangebot.
  • Die Lehrenden nutzen gezielt Erkenntnisse aus Theorie und Praxis und führen diese in praxis- und forschungsbasierten Lehrkonzepten zusammen.
  • Mit dem Einsatz vielfältiger Methoden und zeitgemässer Medien berücksichtigen die Lehrenden die Bedürfnisse der Studierenden.
  • Die Anzahl Dozierende und Mitarbeitende des Mittelbaus mit Tätigkeit in Lehre und Forschung ist erhöht. Damit wird die Verbindung von Lehre und Forschung gefördert.
  • Insbesondere auf Master-, aber auch auf Bachelor-Stufe und in der Weiterbildung profitieren Lehre und Forschung von gezielter Zusammenarbeit.
  • Die BFH strebt Wachstum in erster Linie auf Master-Stufe an; auf Bachelor-Stufe in jenen Bereichen mit starker Nachfrage seitens des Arbeitsmarktes.

 

Die angewandte Forschung und Entwicklung ist eine profilbildende Stärke der BFH.

 

  • Die BFH ist regional, national und international als kompetente Partnerin zur Entwicklung innovativer Produkte, Dienstleistungen und Prozesse anerkannt und gefragt.
  • Als forschungsstarke Hochschule hat sie in ausgewählten Bereicheneine führende Position unter den Schweizer Hochschulen.
  • Themenführerschaft und interdisziplinäre Ausrichtung sind attraktiv für innovative und kreative Forschende sowie für Studierende, Partner aus der Praxis und aus Forschungsinstitutionen.
  • Durch Wissens- und Technologietransfer in die Praxis tragen Forschung und Entwicklung zu marktfähigen und gesellschaftsrelevanten Innovationen bei.
  • Die BFH-Zentren verleihen der BFH Profil und sind mit der Bündelung von Forschungskompetenzen in der Schweizer Fachhochschullandschaft einzigartig.

 

Die BFH entwickelt das Weiterbildungsangebot mit Blick auf die Gesamtinstitution weiter.

 

  • Die Weiterbildungsangebote sind aufeinander und mit den Angeboten der Lehre abgestimmt.
  • Die BFH-Weiterbildung ist kundennah, praxisorientiert und erfüllt hohe Qualitätsstandards.

 

Die BFH konzentriert sich auf Dienstleistungen, die für Lehre und Forschung einen Mehrwert generieren.

 

  • Die Dienstleistungen orientieren sich an den Bedürfnissen des Marktes.
  • Sie stärken die Praxisorientierung der Dozierenden.

 

Die BFH baut ihre Drittmittel auf der Basis einer angemessenen öffentlichen Grundfinanzierung aus.

 

  • Sie verfügt über eine solide Grundfinanzierung für den Lehr- und Forschungsbetrieb und zur strategischen Positionierung auf nationaler und internationaler Ebene.
  • Erfolgreiche Forschungsgruppen erzielen einen hohen Anteil an Drittmitteln. Weiterbildungs- und Dienstleistungsangebote tragen zum positiven Drittmittelergebnis bei.
Seite drucken

Downloads

efqm
efqm