«Fokus Gesundheit» Digital Health 22. September 2020

Künstliche Intelligenz ermöglicht hochgenaue Diagnosen, mit Apps lässt sich der Blutdruck messen, die Organspendekarte ist elektronisch abrufbar und Roboter erobern die Gesundheitsversorgung. Digital Health hat viele Gesichter; birgt Chancen, wirft aber auch Fragen auf.

22.09.2020, 17.30-19.00 Uhr – BFH Gesundheit, Schwarztorstrasse 48, Bern

Steckbrief

  • Startdatum 22.09.2020, 17.30-19.00 Uhr
  • Ort BFH Gesundheit, Schwarztorstrasse 48, Bern
  • Anmeldefrist 15. September 2020
  • Kosten Die Veranstaltung ist kostenlos und öffentlich. Aus organisatorischen Gründen sind wir Ihnen dankbar, wenn Sie sich bis am Dienstag, 15. September 2020 anmelden.

Programm

Inputreferate
 

  • Michael Früh, CFO F&P Robotics: Robotik in der Pflege
  • Dr. Friederike J.S. Thilo, Leiterin Innovationsfeld Technologie und Gesundheit BFH: Was lässt sich (nicht) an Maschinen delegieren?

Podiumsdiskussion
 

  • Michael Früh, CFO F&P Robotics
  • Dr. Friederike J.S. Thilo, Leiterin Innovationsfeld Technologie und Gesundheit BFH
  • Prof. Dr. Reinhard Riedl, Leiter des Zentrums Digital Society BFH
  • Prof. Michael Lehmann, Studiengangsleiter MAS Digital Health BFH

Apéro

Anmeldung zum «Fokus Gesundheit» vom 22. September

Hinweis: Am Anlass wird fotografiert. Mit der Anmeldung geben Sie Ihre Zustimmung zur Veröffentlichung der Fotos, auf denen Sie möglicherweise erkennbar sein werden.
 

Lageplan