Detail

Neue App für Pollenallergiker

24.04.2018

Pollensaison: Für die rund zwei Millionen Allergikerinnen und Allergiker in der Schweiz gibt es jetzt die neue App «Ally Science» 

 

Die Berner Fachhochschule (BFH) und das UniversitätsSpital Zürich (USZ) lancieren am 24. April 2018 die kostenlose Smartphone-App «Ally Science». Dies im Rahmen der bislang grössten wissenschaftlichen Studie zu Pollenallergien in der Schweiz. Mit der an der BFH in Biel konzipierten, in allen vier Landessprachen sowie in Englisch verfügbaren App können die Anwenderinnen und Anwender mit minimalem Zeitaufwand ein Allergietagebuch führen, Pollenflugprognosen abrufen und als App-Community eine eigene Echtzeit-Darstellung der Zunahme der Allergiesymptome in den verschiedenen Regionen generieren. Die mit der App erfassten, in der USZ-Studie anonymisiert verwendeten Gesundheitsdaten tragen ferner zu wichtigen neuen Erkenntnissen bei, die eine Verbesserung von Prognosen/Frühwarnsystemen und Therapien für Pollenallergiker ermöglichen. Gespeichert werden die Daten auf der sicheren MIDATA-IT-Datenplattform. Jeder Anwender erhält dort sein persönliches Konto und entscheidet allein darüber, ob und wem er für weitere Forschungszwecke den Zugriff auf seine anonymisierten Daten gewähren will. Die App wurde von der ELCA Informatik AG entwickelt.

 

Zur Medienmitteilung

###ADDINFO_WRAP_B### ###TEXT_FILES### ###FILE_LINK### ###TEXT_LINKS### ###NEWS_LINKS### ###ADDINFO_WRAP_E###
###NEWS_IMAGE###
Seite drucken
efqm
efqm