Magic Piano in der Tagesschau

24.06.2022 HKB-Forscher Sebastian Bausch und Dr. Thomas Gartmann, Leiter der HKB-Forschung zum Thema Klavierrollen in der Tagesschau.

Beitrag zum Magic Piano in der Tagesschau vom 23. Juni 2022 in der SRF-Mediathek anschauen.

Das Reproduktionsklavier aus dem späten 19. Jahrhundert spielt die Musik des Komponisten wie von Geisterhand. Die Papierrollen ermöglichen das Erforschen der Spielweise von damals. Das ist eine wunderbare Hilfeleistung für die Klavierstudent*innen und für Forscher, wie Sebastian Bausch und Dr. Thomas Gartmann.

Die Klavierrolle ist ein vollständiges Aufnahmemedium, das nicht nur die Reihenfolge der Töne, den Rhythmus und das Tempo wiedergeben, sondern auch die Nuancierung, die Dynamik und die Lautstärke.  Weil die pneumatische Mechanik in der Tagesform schwankt, werden die Rollen nun digitalisiert.

An der HKB wird hierzu viel geforscht. Vom 17. Juni bis zum 20. Juni 2022 wurde im Konservatorium ein Symposium abgehalten, das die Arbeit des Symposiums in Leipzig (2018) fortführt.

Das Forschungsprojekt «Magic Piano – Geisterhände neu belebt», in Dr. Thomas Gartmanns Verantwortung, hat sich zu den Hauptzielen die Vermittlung von bewussterem Hören und freierem Spiel gemacht. Kurz: das Entdecken von Interpretation als eigener Disziplin.

Das ganze Stück von Debussy.

Mehr erfahren