Inklusives Lernmittel jetzt im Handel erhältlich

30.08.2022 Ein internationales Forschungsteam der HKB und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg PH HD hat ein inklusives Lernmittel entwickelt, welches Kinder mit und ohne Sehbeeinträchtigung gleichermassen auf den Schriftspracherwerb vorbereitet.

Punkt für Punkt: Alex und Lilani entdecken die Welt der Buchstaben!

Die neun Hefte dieses Werkes bilden ein inklusives Lernmittel, das Vorschulkinder mit Blindheit sowie mit und ohne Sehbeeinträchtigung im Sinne des «Emergent Literacy-Ansatzes» gleichermassen und gezielt auf einen modernen Schriftspracherwerb vorbereitet. Integriert in kindgerechte und handlungsorientierte Geschichten findet die Auseinandersetzung mit Braille- und Schwarzschrift anhand von visuellen und haptischen Aufgabenstellungen statt. Jeder Band enthält konkrete Anregungen und Tipps für Bezugspersonen zur Gestaltung der Vorlesesituation.

Das Lernmittel ist das Ergebnis einer Reihe von Forschungsprojekten, die u.a. vom Schweizerischen Nationalfonds SNF und der Gebert Rüf Stiftung gefördert wurden.

Entwickelt, gestaltet und wissenschaftlich evaluiert hat dieses Lernmittel ein internationales Forschungsteam der Hochschule der Künste Bern HKB und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg PH HD.

Bestellen

Ab sofort können die neun Bände in der praktischen Sammelbox mit taktilem Spielwürfel bestellt werden.

Weitere Informationen
 

 

Alternativer Text
Abbildung 1: Seite aus "Alex und Lilani entdecken die Welt der Buchstaben"
Abbildung eines Würfelspiels des inklusiven Lernmittels Punkt Punkt Komma Strich.
Abbildung 2: Seite mit Würfelspiel aus "Alex und Lilani entdecken die Welt der Buchstaben"

Mehr erfahren

Fachgebiet: Institute of Design Research
Rubrik: International