Bachelor-Projekte Theater

Es geht um (Liebes-)Beziehung, unseren Planeten im Jahr 2120 oder aber auch den «guten Menschen». Schauen Sie sich die drei Abschlussprojekte unserer Bachelor Theater Studierenden selbst an.

03.05.2019, 17:30 Uhr – HKB Theater, Zikadenweg 35, 3006 Bern

I. DIE PILLE - AURORIX
Wir schreiben das Jahr 2120. Krieg, Krankheit und die schamlose Ausbeutung von Ressourcen lassen den Planeten langsam sterben. Doch es geht nicht allen schlecht. Für die Superreichen gibt es einen letzten Rückzugsort: DIE SCHWEIZ. Durch eine riesige Kuppel schotten sich die, die es sich leisten können vom Rest der Welt ab und geniessen die letzten Tage der menschlichen Zivilisation. Von und mit ALINE BEETSCHEN, GINA LORENZEN und JULIUS SCHRÖDER. Mentorat: Tomas Flachs.

II. MACHEN WIR UNS NICHTS VOR
Ein Schauspiel über die (Liebes-)Beziehung zwischen Zuschauer*innen und Darsteller*innen. Von und mit RAINER BEGOIHN, LUKAS DITTMER und GERMAINE SOLLBERGER. Mentorat: Lukas Bangerter

III. THE BEST 2019 (AT)
"THE BEST 2019" ist eine Show, die alljährlich hervorbringt, was einen „guten Menschen“ ausmacht. Was passiert, wenn zwei Menschen, die von sich behaupten „gute Menschen“ zu sein, in einem öffentlichen Rahmen gegeneinander antreten? Sieht der Zuschauer ihnen beim Scheitern oder beim Überleben zu? 
Von und mit LEONIE KOLHOFF, GABRIEL NOAH MAURER und KATHARINA SCHMIDT. Mentorat: Nils Torpus.

RESERVATION an theater@hkb.bfh.ch empfohlen.

Steckbrief

  • Startdatum 03.05.2019, 17:30 Uhr
  • Ort HKB Theater, Zikadenweg 35, 3006 Bern
  • Kosten Eintritt frei