Vision Burgdorf 2035

Rund 200 Architekturstudierende der Berner Fachhochschule BFH befassen sich im 2019 mit den Zukunftsperspektiven der Stadt Burgdorf. Welche Ideen sie haben und wie sie arbeiten zeigen die Studierenden bis Ende November im Rahmen von Ausstellungen, Führungen und Tagen der offenen Ateliers. 

17.06.2019, 18:30 Uhr bis 17.06.2019 – BFH-AHB, Burgdorf

Vision Burgdorf 2035

Steckbrief

  • Startdatum 17.06.2019, 18:30 Uhr
  • Enddatum 17.06.2019
  • Ort BFH-AHB, Burgdorf

Stadtentwicklung aus Sicht von Architekturstudierenden

Rund 200 Architekturstudentinnen und Architekturstudenten der Berner Fachhochschule befassen sich im 2019 mit den Zukunftsperspektiven der Stadt Burgdorf. Sie tun dies im Austausch mit der Baudirektion und im Vorfeld der geplanten Entwicklung eines Siedlungsrichtplans. Diese startet im kommenden Jahr unter Mitwirkung der Bewohnerinnen und Bewohner von Burgdorf. Welche Ideen die Studierenden haben und wie sie arbeiten zeigen sie bis Ende November im Rahmen von Ausstellungen, Führungen und Tagen der offenen Ateliers.

Ausstellungen, Führungen und offene Ateliers

Interessierte sind herzlich eingeladen, einen Einblick in die Arbeit der Studierenden zu erhalten.

Montag, 17. Juni 2019

18.30 Uhr

Führung durch die Ausstellung der Projektarbeiten

 

Standorte und Themen der Entwurfsateliers:

  • Buchmatt | Quartier: 
    Nachverdichten eines Gewerbegebiets
  • Buchmatt | Bereich Bahnübergang: 
    Hochhausbau aus Holz
  • Húnyadigasse: 
    Projekt in verdichteter Bauweise mit hoher Wohnqualität und Mischnutzung
  • Emmeufer: 
    Minimal Housing im ländlichen Raum

Dienstag, 9. Juli 2019

17.00 – 19.00 Uhr

Offenes Atelier

 

Standort und Thema des Entwurfsateliers:

  • Verbindung Bahnhofquartier-Gsteig: 
    Setzung einer mechanischen Vertikalverbindung, Aussenraumgestaltung, konstruktiver Entwurf

19.00 Uhr
Führung durch die Thesisausstellung


Standort und Thema für die Projektarbeit der Bachelor-Thesis:

  • Buchmatt | Bahnhof: 
    Aufwertung Bahnhof Buchmatt zu einem Zentrum mit Mischnutzung

Dienstag, 26. November 2019

17.00 – 19.00 Uhr

Offene Ateliers


Standorte und Themen der Entwurfsateliers:

  • Freifläche zwischen Schlossmatt-Geissrüti: 
    Konstruktiver Holzbau am künstlichen See
  • Emmeufer: 
    Quartieridentitäten