Culturescapes: Kammermusikkonzert Besuch der Fryderyk-Chopin-Musikuniversität Warschau in Bern

Das Festival Culturescapes fokussiert dieses Jahr auf Polen und präsentiert zusammen mit der HKB eine spannende Herbstreise quer durch die polnische Musik.

23.11.2019, 19.30 Uhr – Konservatorium, Grosser Saal, Kramgasse 36, Bern,

Chopin Culturscapes Banner

Das Austauschprojekt mit der Fryderyk-Chopin-Musikuniversität Warschau findet seit bald 20 Jahren jährlich alternierend in Bern und in Warschau statt. In diesem Rahmen veranstalten beide Institutionen Kammermusikkonzerte mit Studierenden und Kammermusikmeisterkurse mit Dozierenden.

 

Programm
 

Kornelia Radziszewska – Violine | Grzegorz Prokopczuk – Klavier
Studierende der Fryderyk-Chopin-Musikuniversität Warschau

  • Karol Szymanowski (1882 – 1937)
    Nocturne und Tarantella für Violine und Klavier, op. 28 (1915)
  • Ignacy Jan Paderewski (1860 – 1941)
    Mélodie, für Violine und Klavier (original: Klavier solo), op. 16,2 (1885)
  • Joanna Bruzdowicz (*1943)
    Sonate für Violine und Klavier, «Spring in America» (1994)
    Prologo – Moderato cantabile – Allegro con bravura | Andante con grandezza, amoroso | Vivace con passione
  • Miłosz Magin (1929 – 99)
    Danses polonaises, für Violine und Klavier (1994)
    Cracovienne (Vivo) | Polonaise (Maestoso) | Mazur (Vivace) | Danse montagnarde (Allegro vivace) | Kujawiak (Andantino) | Oberek (Presto ma non troppo)
  • Aleksander Kościów (*1974)
    Déjà-vus Agonaux, für Violine und Klavier (1998)
    Las Visiones | The Rotations | Der Irrsinn | La Separazione

Am selben Wochenende findet der Meisterkurs Kammermusik statt, externe Interessierte sind als Zuhörer*innen willkommen (Eintritt frei):


FR / SA, 22. / 23. Nov 2019, 9.30 – 12.30 / 14 – 17 Uhr
Papiermühlestrasse 13, Bern

Mit Dozierenden der Fryderyk-Chopin-Musikuniversität Warschau, Teilnahme offen für Kammermusikensembles der HKB
 

Steckbrief

  • Startdatum 23.11.2019, 19.30 Uhr
  • Ort Konservatorium, Grosser Saal, Kramgasse 36, Bern,