Wissenschaftlicher Beirat

Deutschland

Prof. Dr. Heidi Höppner

Heidi Höppner

Prof. Dr. Heidi Höppner MPH ist seit 2002 Professorin für Physiotherapie, aktuell mit dem Schwerpunkt Förderung der Gesundheit und Teilhabe an der Alice Salomon Hochschule Berlin. Sie ist Physiotherapeutin, studierte Sozial- und Gesundheitswissenschaften und engagiert sich seit vielen Jahren für eine hochschulische Ausbildung der Gesundheitsfachberufe. Sie ist Vorstandsmitglied im Verein zur Förderung der Wissenschaft in den Gesundheitsberufen (VFWG).

Dr. Marion Grafe

Marion Grafe

Dr. Marion Grafe (Physiotherapeutin) leitet die Stabsstelle Therapiewissenschaften am Universitätsklinikum Münster. Bis März 2021 war sie zudem als Nachwuchsprofessorin an der Fachhochschule in Münster und als Sprecherin des Fachbereichstags Therapiewissenschaften tätig. In Forschung und Lehre setzt sie sich mit Methoden der qualitativen Sozialforschung und der interprofessionellen, multidimensionalen Förderung von körperlicher Aktivität im Kontext stationärer Versorgung auseinander. 

Prof Dr. Hilke Hansen

Hilke Hansen

Prof. Dr. Hilke Hansen (Logopädin, Soziologin) ist seit 2010 an der Hochschule Osnabrück tätig. Der Schwerpunkt ihrer Lehrtätigkeit liegt in interdisziplinären Studiengängen der Gesundheitsberufe. Sie ist Vorstandsmitglied des Hochschulverbunds Gesundheitsfachberufe und Mitglied des Arbeitskreises Berufsgesetz Logopädie/Sprachtherapie.

Prof Dr. Ulrike Marotzki

Ulrike Marotzki

Prof. Dr. Ulrike Marotzki (ET, Dipl.-Psych.) ist seit 2000 Professorin für Ergotherapie an der Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst in Hildesheim und leitet den Masterstudiengang Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie. Sie ist Vorstandsmitglied in der Deutschen Gesellschaft für Ergotherapiewissenschaft (DGEW) und gehört zu den Initiatorinnen der Arbeitsgruppe deutsche Occupational Science (dOS).

Prof. Dr. Jürgen Härlein

Jürgen Härlein

Prof. Dr. Jürgen Härlein ist seit 2012 Professor für Pflegewissenschaft an der Evangelischen Hochschule Nürnberg und leitet einen primärqualifizierenden sowie einen berufsbegleitenden Pflegestudiengang. Bereits seit 2003 ist er mit der Konzeption und Durchführung interprofessioneller Veranstaltungen beschäftigt und hat massgeblich an der Entwicklung eines interprofessionellen Curriculums am Standort Nürnberg mitgewirkt.

Österreich

Univ.-Prof. Mag. Dr. Tanja Stamm

Tanja Stamm

Univ.-Prof. Mag. Dr. Tanja Stamm, PhD, MSc, MBA, ist Universitätsprofessorin für Outcomes Research und stellvertretende Leiterin des Zentrums für Medizinische Statistik, Informatik und Intelligente Systeme an der Medizinischen Universität Wien. Sie forscht zu Patient-Reported Outcomes, Value-based Healthcare und assistiven digitalen Technologien. Seit 1. Oktober 2020 koordiniert Tanja Stamm das Health Outcomes Observatories (H2O) Projekt.

Dr. Stefan Tino Kulnik

Stefan Tino Kulnik

Dr. Stefan Tino Kulnik (PhD, MRes, PT) ist Physiotherapeut und Rehabilitationswissenschaftler. Nach 15-jähriger klinischer Arbeit, Forschungsausbildung und wissenschaftlicher Tätigkeit in Großbritannien, ist er seit 2019 Principal Investigator am Ludwig Boltzmann Institut für digitale Gesundheit und Prävention in Salzburg (AT). Seine Schwerpunkte liegen in angewandter klinischer Forschung mit gemischten Methoden, partizipativen Ansätzen und unter Einbindung von Patient*innen als Mit-Forscher*innen.

Beate Salchinger, MMSc

Beate Salchinger

Beate Salchinger (MMSc) ist seit 2006 an der Fachhochschule JOANNEUM GmbH in Graz tätig. Sie leitet das Institut und den Studiengang Physiotherapie. Am Institut koordiniert sie die Lehre und die angewandte Forschung und Entwicklung. Zusätzlich ist sie auch in der Lehre und der angewandten Forschung tätig.

Mag. Dr. Peter Putz

Peter Putz
(c) FH Campus Wien/Ludwig Schedl

Dr. Peter Putz ist Mitglied im Editorial Board des International Journal of Health Professions. Seit 2016 forscht und lehrt er an der FH Campus Wien (AT) und leitet dort das Forschungskompetenzzentrum INDICATION. Er war in der biometrischen Planung und statistischen Auswertung zahlreicher gesundheitswissenschaftlicher Projekte tätig. Peter Putz war in Horizon Europe Gutachter für die Europäische Kommission und Peer-Reviewer für zahlreiche Journals ⇢ Link zu Peter Putz auf ORCID.

Dr. Renate Ruckser-Scherb

Renate Ruckser-Scherb

Dr. Renate Ruckser-Scherb, MSc, ist seit 2010 an der FH Gesundheitsberufe OÖ (AT) in Lehre und Forschung tätig. Seit 2016 koordiniert sie die Forschung und Entwicklung am Studiengang Ergotherapie, fungiert als stellvertretende Studiengangsleiterin und ist seit 2018 wissenschaftliches Mitglied des Ethik- und Forschungskomitees der FHG. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Handlungswissenschaften, Public Health und chronische Erkrankungen.

Univ. Prof. Mag. Dr. Hanna Mayer

Peter Putz

Univ. Prof. Mag. Dr. Hanna Mayer ist Professorin für Pflegewissenschaft und leitet seit 2007 das Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Wien. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind: gerontologische Pflege, onkologische Pflege, Person-Centred Care, sowie Forschungsmethodologie und Forschungsethik. Sie ist Mitherausgeberin des Journals für Qualitative Forschung in Pflege- und Gesundheitswissenschaft sowie Autorin zahlreicher wissenschaftlicher Fachpublikationen und Lehrbücher.

Schweiz

Prof. Dr. Thomas Beer

Thomas Beer

Prof. Dr. Thomas Beer ist seit 2006 in der Hochschullehre tätig; zunächst im Fachbereich Pflege und Gesundheit der Hochschule Fulda und seit 2012 am Departement Gesundheit der Fachhochschule St.Gallen. Seit 2019 verantwortet er das Masterprogramm Pflegewissenschaft an der OST – Ostschweizer Fachhochschule.

Dr. phil. Thomas Bucher

Thomas Bucher

Dr. phil. Thomas Bucher ist Leiter Direktionsstab des ZHAW Departements Gesundheit und Co-Editor-in-Chief des International Journal of Health Professions.

Seit 2010 arbeitet er an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW und macht in dieser Funktion fast alles, wofür sonst niemand zuständig ist.

Prof. Dr. Maya Zumstein-Shaha

Maya Zumstein-Shaha

Prof. Dr. Maya Zumstein-Shaha (PD, PhD, RN, FAAN) ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Drei-Länder-Tagung 2022 des VFWG. Seit 2000 ist sie in der Hochschullehre aber auch in der Entwicklung der Pflegepraxis tätig. Seit 2017 ist sie stellvertretende Leiterin des Master of Science in Pflege-Programms im Departement Gesundheit der Berner Fachhochschule (CH).

Lena Sutter, MSc, APM, RM

Lena Sutter

Lena Sutter (MSc, APM, RM) hat 2006 ihre Hebammenausbildung abgeschlossen. Sie sammelte Berufserfahrung als Spitalhebamme und als freiberufliche Hebamme. 2020 hat sie als eine der ersten Absolventinnen den Master-Studiengang Hebamme an der BFH abgeschlossen und ihren Mastertitel erworben. Sie arbeitet derzeit als leitende Hebammenexpertin an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Inselspital Bern und als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der BFH Gesundheit im Fachbereich Geburtshilfe.

Prof. Dr. Undine Lehmann

Undine Lehmann

Prof. Dr. Undine Lehmann leitet seit 2019 den Studiengang Master of Science in Ernährung und Diätetik an der Berner Fachhochschule. Weiter ist sie Senior Scientist im Team angewandte Forschung und Entwicklung Ernährung und Diätetik der BFH. Vor ihrer Anstellung an der BFH war sie viele Jahre in der angewandten Ernährungsforschung tätig.

Dr. Anja Raab

Anja Raab

Anja Raab (PhD) arbeitet seit 2020 als Koordinatorin Forschung im Department Gesundheit an der Berner Fachhochschule (CH). Des Weiteren ist sie in der Hochschullehre im Bereich Physiotherapie an der Hochschule für Gesundheit HES-SO Wallis (CH) und der THIM Hochschule für Physiotherapie in Landquart (CH) tätig. In Forschung und Lehre setzt sie sich mit dem Potential der Reduktion von Atemwegskomplikationen in der Neurologie auseinander.