Fest am Welt-Frühgeborenen-Tag Sonntag, 17. November 2019 von 11.00 bis 16.00 Uhr

Das Atmen ganz leise, die Farbe blass, das Leben zerbrechlich – frühgeborene Kinder, die heute wachsen, lachen, toben, sind ein kleines Wunder.
Das möchten wir mit Ihnen feiern.

17.11.2019, 11:00-16:00 Uhr – Aula im PROGR, Waisenhausplatz 30, 3011 Bern

Steckbrief

  • Startdatum 17.11.2019, 11:00-16:00 Uhr
  • Ort Aula im PROGR, Waisenhausplatz 30, 3011 Bern
  • Kosten Der Erlös des Anlasses geht zugunsten des Projekts «Transition to Home». Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Auskunft

Bild Welt-Frühgeborenen-Tag Bild vergrössern

Jedes Jahr werden alleine in der Schweiz rund 6000 Kinder zu früh geboren. Der Welt-Frühgeborenen-Tag macht auf die herausfordernde Situation der betroffenen Familien aufmerksam. Er erinnert an den schwierigen Start ins Leben eines zu früh geborenen Kindes und zeigt, wie wichtig die Betreuung, Begleitung und Unterstützung der betroffenen Familien ist.

Unser Fest wird bunt und fröhlich. Sie können sich mit Fachpersonen der Neonatologie im informellen Gespräch austauschen, sich mit anderen Betroffenen bei Speis und Trank unterhalten. Und auch auf die Kinder wartet ein spezielles Programm.

Programm

Information
 

Kulinarisches
 

  • Köstliches von LaCULTina
  • Kaffee und Kuchen

Für Gross und Klein
 

  • Traumdoktoren der Stiftung Theodora
  • Musik von und mit Tamara Ziegler (Musiktherapeutin Neonatologie)
  • Kinderschminken, Glitzer-Tattoos, Zöpfli flechten


Der Erlös des Anlasses geht zugunsten des Projekts «Transition to Home».


Wir freuen uns auf Sie.
 

Natascha Schütz Hämmerli
Berner Fachhochschule Gesundheit
und Neonatologie, Universitätsklinik
für Kinderheilkunde

Liliane Stoffel
Neonatologie, Universitätsklinik für
Kinderheilkunde

Lageplan

Aula im PROGR, Waisenhausplatz 30, 3011 Bern