Treffpunkt BFH: Genussvoll essen trotz Allergien und Intoleranzen

Wer von einer Nahrungsmittelallergie oder –intoleranz betroffen ist, hat zu Beginn oft viele Fragen. Doch es gibt Strategien, wie das Essen im Alltag - sei es zuhause, bei Freunden oder im Restaurant - weiterhin genussvoll bleibt.

21.03.2019, 18:00-19:30 Uhr – Event-Lounge Schwellenmätteli, Bern

Steckbrief

  • Startdatum 21.03.2019, 18:00-19:30 Uhr
  • Ort Event-Lounge Schwellenmätteli, Bern
  • Kosten Eintritt frei

Etwa jede fünfte Person in der Schweiz leidet an einer Nahrungsmittelallergie oder –intoleranz. Herauszufinden, worum es sich genau handelt, ist oft nicht einfach. Ist die Diagnose einmal gestellt, kommen viele Fragen auf: Wie soll ich mit der Allergie oder der Intoleranz im Alltag umgehen? Was kann ich überhaupt noch essen? Was muss ich vermeiden? Wie treffe ich meine Auswahl?

Unsere Expertinnen und Experten vermitteln in dieser interaktiven Veranstaltung Strategien, wie im Alltag mit ausgewählten Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen umgegangen werden kann. Sie geben Tipps, etwa für das Lesen von Verpackungsinformationen oder für das Planen eines Restaurantbesuchs und beantworten im Anschluss gerne Fragen aus dem Publikum.

Mit Beiträgen von

  • Prof. Julia Eisenblätter, Dozentin Ernährung und Diätetik, BFH
  • Prof. Dr. Steffen Theobald, Dozent Ernährung und Diätetik, BFH 

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erwünscht. Die Anzahl Teilnehmende ist begrenzt, die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. 

Eintritt frei. Im Anschluss Apéro.

 

Anmeldeformular

Hinweis: Sollte das Formular nicht korrekt angezeigt werden können oder sollten Sie Probleme beim Abschicken des Formulars haben, nutzen Sie bitte die Browser Google Chrome oder Microsoft Edge.