Dezentrale Informationsveranstaltungen für Sozialbehörden im Kanton Bern Gutscheine für Kinderbetreuung und weitere aktuelle Gesetzgebungsprojekte im Sozialbereich

– Je nach Verwaltungskreis, siehe Einladung Ihres Regierungsstatthalteramtes; Details unter Durchführung/Daten

Beschreibung und Konzeption

Aktuell sind im Kanton Bern verschiedene gesetzliche Reformvorhaben in Arbeit, die den Sozialbereich betreffen:

  • Teilrevision des Sozialhilfegesetzes
  • Gesetz über die sozialen Leistungsangebote
  • Neustrukturierung des Asylbereichs
  • Einführung von Betreuungsgutscheinen im Bereich der Kitas und Tagesfamilienorganisationen TFO

Hauptziel der Informationsveranstaltungen ist, die Teilnehmenden über diese Gesetzgebungsprozesse zu informieren. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Einführung von Betreuungsgutscheinen in der familienergänzenden Kinderbetreuung.
Mit Blick auf die Einführung von Betreuungsgutscheinen geht es darum darzulegen, was das neue Modell bedeutet, wie die Gemeinden, Kitas, Tagesfamilien und Eltern davon betroffen sind und welche Gestaltungsmöglichkeiten bestehen.

Steckbrief

  • Ort Je nach Verwaltungskreis, siehe Einladung Ihres Regierungsstatthalteramtes; Details unter Durchführung/Daten
  • Kosten Die Veranstaltung ist für die Teilnehmenden kostenlos
  • Ziele der aktuellen Sozialpolitik
  • Aktuelle Gesetzgebungsprojekte: Stand und nächste Schritte
  • Betreuungsgutscheine für Kitas und Tagesfamilienorganisationen: Ausgestaltung, Funktionsweise und Handlungsmöglichkeiten für die Gemeinden
  • «KiBon» – Software für die Umsetzung der Betreuungsgutscheine
  • Apéro
  • Gemeinderätinnen und Gemeinderäte
  • Mitglieder von Sozialbehörden
  • Ansprechpersonen für die familienergänzende Kinderbetreuung in den Gemeinden
  • Leiterinnen und Leiter von Sozialabteilungen und Sozialdiensten
  • Bern-Mittelland; Kaserne, Papiermühlestrasse 15, Bern: Dienstag, 19. Februar 2019, 14.00–17.15 Uhr
  • Jura Bernois; Auditorium CIP, Tramelan: Dienstag, 26. Februar 2019, 14.00–17.15 Uhr
  • Thun; Kirchgemeindezentrum St. Marien: Donnerstag, 21. März 2019, 14.00–17.15 Uhr
  • Biel-Seeland; BFB Bildung Formation Biel-Bienne: Dienstag, 14. Mai 2019, 14.00–17.15 Uhr
  • Oberaargau; Räberhuus, Niederbipp: Dienstag, 21. Mai 2019, 14.00–17.15 Uhr
  • Emmental; Forum Sumiswald: Dienstag, 28. Mai 2019, 14.00–17.15 Uhr
  • Berner Oberland; Gemeindesaal Aeschi: Freitag, 14. Juni 2019, 14.00–17.15 Uhr

Anschliessend jeweils: Apéro

  • Regierungsrat Pierre Alain Schnegg, Gesundheits- und Fürsorgedirektor Kanton Bern
  • Inge Hubacher, Vorsteherin Sozialamt Kanton Bern
  • Esther Christen oder Jasmin Aregger, Abteilung Familie, Sozialamt Kanton Bern
  • Xaver Weibel, DV Bern AG, Software- und IT-Services

Matthias von Bergen, Dozent BFH unter Mitwirkung der zuständigen Regierungsstatthalter

Die Einladungen werden von den Regierungsstatthalterämtern in ihrem Verwaltungskreis und durch die GEF an die Ansprechpersonen in den Gemeinden für die familienergänzende Kinderbetreuung verschickt.