Innosuisse Start-Up Training

Hast du schon mal mit dem Gedanken gespielt, dein eigenes Unternehmen zu gründen und vielleicht sogar schon eine innovative Geschäftsidee?

14.05.2020, 18:00 Uhr bis 14.05.2020, 19:30 Uhr – via Zoom

Steckbrief

  • Startdatum 14.05.2020, 18:00 Uhr
  • Enddatum 14.05.2020, 19:30 Uhr
  • Ort via Zoom

Das Unternehmer-Training von Innosuisse in Zusammenarbeit mit der BFH unterstütz Startup-Interessierte aus Hochschulen bei der Entwicklung von Geschäftsideen, der Geschäftsgründung sowie der Wachstumsstrategie. Im Modul 1 «Business Ideas» kannst du dich von erfolgreichen Unternehmerinnen und Unternehmern, die vor kurzen noch selbst im Studium waren, inspirieren- und vor allem motivieren lassen. Sie sprechen über verschiedene Themen, die ihren Startup-Weg geprägt haben und erzählen von ihren persönlichen Erfolgen und Misserfolgen sowie die Aspekte des eigenen Startups. Du hast die Möglichkeit dich zum Thema deiner Wahl in kleinen Gruppen auszutauschen und Fragen zu stellen. Profitiere somit von den Erfahrungen der Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer.

Programm

18.00 Uhr
– Start und Begrüssung
– Keynote Referat von Dorina Thiess
– Paneldiskussionen
– Learnings / Wrap-up

ca. 19.30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Innosuisse

Keynote-Referat : Dr. Dorina Thiess

CEO & Co-Founder Piavita AG
 

Nach dem Studium in Technologie- und Innovationsmanagement promovierte Dorina Thiess in Entrepreneurship und wurde Geschäftsführerin des Center for Entrepreneurship an der Universität St. Gallen. 2016 war sie Mitbegründerin von Piavita, welches in 3 Jahren, 35 Teammitglieder hat und in 7 europäische Länder und den USA tätig ist. Sie erhielt Investitionen von insgesamt 12 Mio. Franken von Schweizer- und US-Investoren. Zudem ist sie als Innosuisse Startup-Coach tätig, Mitglied des Beirats für Reittechnik sowie bei VC Übermorgen zur Reduktion von CO2.

Dorina Thiess

Michael Koch

CEO & Co-Founder HYLL AG
 

Michael Koch studierte Betriebsökonomie an der Berner Fachhochschule und pflegt seit jeher eine grosse Leidenschaft zum Sport. Als CFO des sehr erfolgreichen Startups NEEO, welches 2019 für einen zweistelligen Millionenbetrag verkauft wurde, sammelte er erste Erfahrungen als Unternehmer. Später setzte er seine Geschäftsidee in die Tat um und gründete die HYLL AG.

Panel: Sell before you build - Verkaufen kommt NICHT nach der der Entwicklung

Michael Koch

Valentin Gutknecht

CEO Neustark AG
 

Valentin Gutknecht ist Gründer und CEO von Neustark. Das ETH Spinoff kommerzialisiert eine Betonrecyclingtechnologie, die unter Verwendung von CO2 Wertstoffe aus Betonabbruch gewinnt. Gerade ist Neustark dabei, nahe bei Bern den ersten kommerziellen Prototypen bei einem Transportbetonwerk in Betrieb zu nehmen. Valentin hat einen betriebswirtschaftlichen Hintergrund und war vorgängig beim CO2 Abscheidestartup Climeworks tätig.

Panel: Gründen mit Purpose - Zentraler Erfolgsfaktor oder alles nur Hype?

Valentin Gutknecht

Susanne Droescher

PhD, Co-CEO CARU AG
 

Nach ihrem Ingenieurstudium wurde Susanne Droescher vor rund 8 Jahren vom Unternehmerfieber gepackt. Bei greenTEG lernte sie die Unternehmerwelt kennen und startete 2017 gemeinsam mit Thomas Helbling ihr eigenes Unternehmen. Mit einem einfachen Sprachbefehl bringt CARU die Familie näher zusammen und macht den Zugang zu Betreuungs- und Pflegedienstleistungen für Oma und Opa so einfach wie nie zuvor im Alltag und im Notfall.

Panel: in fünf Schritten zum eigenen Startup

Susanne Droescher

Léa Miggiano

Léa Miggiano hat kurz nach ihrem Bachelorstudium Carvolution gegründet. 2 Jahre später zählt Carvolution zu einem der vielversprechendsten Schweizer Startups, beschäftigt insgesamt über 30 Mitarbeitende, zählt mehrere hundert Kunden und wird von namhaften Investoren gestützt. Sie teilt ihre eigenen Erfahrungen und verrät, was ihr vor der Gründung niemand gelehrt hat.

Panel: Was man an der Uni nicht über das Gründen lernt

Dorina Thiess

David Alain Bloch

CEO & Co-Founder Legartis AG
 

Das Ziel von Legartis ist es, die Rechtsarbeit schneller, einfacher und effizienter zu gestalten. Als Rechtsanwalt spürte David das Potenzial einer KI-gesteuerten Vertragssoftware, um wiederholte juristische Arbeit zu vereinfachen und zu beschleunigen. David ist Unternehmer mit Herzblut, hat 2008 einen Think Tank für Aussenpolitik mitbegründet und ist derzeit Mitglied dessen Vorstands. Seit 2017 mischen David und sein Team mit dem Startup Legartis in der Legal Tech Szene mit.

Panel: Ich habe eine Idee - und jetzt?

David Alain Bloch