researchXchange: Umweltmesstechnik 29. März'19

29.03.2019, 12:00-12:45 Uhr – Raum E 013, Pestalozzistrasse 20, Burgdorf

Abflussmessung in Fliessgewässern mit Ultraschall nach dem Laufzeitverfahren

Referat

Die schweizerische Landeshydrologie richtete als einer der ersten hydrologischen Dienste Messgeräte zur Erfassung der Fliessgeschwindigkeit mittels Ultraschall ein und hat in diesem Gebiet viel Pionierarbeit geleistet.

Referent

Thomas Schott, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, BFH, Institut für Energie- und Mobilitätsforschung IEM


Studium Elektrotechnik an der HTL in Biel (1979 – 1983), Nachdiplomstudium in Umwelttechnik (Luft) HTL Biel (1989/1990), Entwicklungsingenieur bei Hänni Messtechnik in Jegenstorf, Leiter Elektroniklabor der Landeshydrologie in Ittigen/Bern, wissenschaftlicher Mitarbeiter im PV-Labor BFH Burgdorf.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für den Vortrag an. Teilnehmende, die sich am Vortag des Referats bis 12:00 Uhr anmelden bekommen ein Sandwich und ein Getränk offeriert.

Thomas Schott

Steckbrief

  • Startdatum 29.03.2019, 12:00-12:45 Uhr
  • Ort Raum E 013, Pestalozzistrasse 20, Burgdorf

Kontakt