researchXchange: News aus der Leistungselektronik 12. April'19

12.04.2019, 12:00-12:45 Uhr – Raum E 013, Pestalozzistrasse 20, Burgdorf

Weltneuheit Borgna-Converter: Eine neue Topologie für hocheffiziente Schaltregler

Referat

Der Borgna-Converter ist ein neuartiger Schaltregler, welcher von Luciano Borgna, einem langjährigen Mitarbeiter des Labors für Photovoltaiksysteme der Berner Fachhochschule, erfunden wurde. Durch seine Topologie und die clevere Ansteuerung wird beim Borgna-Converter erreicht, dass die Schalttransistoren in stromlosem Zustand ein- und in spannungslosem Zustand ausschalten. Damit werden Schaltverluste auf ein Minimum reduziert. Somit erreichen Borgna-Converter einen sehr hohen Wirkungsgrad und produzieren ausserdem nur sehr wenig elektromagnetische Störungen. Trotz dieser Vorteile haben sie einen sehr einfachen Aufbau und sind unkompliziert in der Regelung.

Referent

Daniel Gfeller,  Wissenschaftlicher Mitarbeiter, BFH, Institut für Energie- und Mobilitätsforschung IEM

Daniel Gfeller hat seine Lehre als Elektroniker in der Swisscom AG Bern absolviert. Anschliessend studierte er Elektro- und Kommunikationstechnik an der Berner Fachhochschule in Burgdorf. Seit seinem Abschluss 2007 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Labor für Photovoltaiksysteme der BFH als Assistent und wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Seine Themenschwerpunkte sind Prüfmittelbau, Industrieprojekte und Forschung in der Systemtechnik von Photovoltaikanlagen. Seit 2016 unterrichtet er zudem als Fachlehrer an der Berufsfachschule Langenthal. Daniel Gfeller ist verheiratet und hat eine Tochter.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für den Vortrag an. Teilnehmende, die sich am Vortag des Referats bis 12:00 Uhr anmelden bekommen ein Sandwich und ein Getränk offeriert.

Daniel Gfeller

Steckbrief

  • Startdatum 12.04.2019, 12:00-12:45 Uhr
  • Ort Raum E 013, Pestalozzistrasse 20, Burgdorf

Kontakt