researchXchange: Anlagenbau in der Kältetechnik 7. Juni 2019

07.06.2019, 12:00-12:45 Uhr – Raum E 013, Pestalozzistrasse 20, Burgdorf

Linde Kryotechnik AG. Partner der weltweiten Spitzenforschung – wo Kälte cool ist

Referat

Die Linde Kryotechnik ist der weltweite Marktführer, wenn es um Kälte und Verflüssigungsanlagen für He und H2 geht. Seit mehr als 25 Jahren vertrauen Forschungsinstitutionen und Gaskonzerne auf die Expertise aus Pfungen. Es wird aufgezeigt, wie das KMU Temperaturen nahe des absoluten Nullpunkts erzeugt und so Kundenprojekte am CERN oder bei ESS mit Kälte versorgt werden.

Referent

Marco Ritz,  Leiter Engineering, Linde Kryotechnik AG, Pfungen

Marco Ritz beendete 2003 das berufsbegleitende Maschinenbaustudium an der FH Zürich. Im Anschluss führte er weltweit Inbetriebsetzungen von Kompressorenanlagen und Beratungen im Bereich Öl und Gas für MAN Diesel & Turbo durch. Ab 2008 übernahm er die Konstruktionsleitung am Standort Zürich und konnte damit seine praktischen Erfahrungen beim Kunden einbringen. Ab 2014 leitete er die Laserdivision von TRUMPF Schweiz und fokussierte sich auf Vertrieb und Kundendienst. Seit 2017 ist er Leiter des Engineerings und Mitglied der Geschäftsleitung von Linde Kryotechnik AG.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für den Vortrag an. Teilnehmende, die sich am Vortag des Referats bis 12:00 Uhr anmelden bekommen ein Sandwich und ein Getränk offeriert.

Marco Ritz

Steckbrief

  • Startdatum 07.06.2019, 12:00-12:45 Uhr
  • Ort Raum E 013, Pestalozzistrasse 20, Burgdorf

Kontakt

Anmeldeformular

Hinweis

Leider kann das Formular mit dem Browser Opera nicht angezeigt werden. Auch bei Mozilla Firefox können gewisse Browsereinstellungen Probleme verursachen. Sollte dies der Fall sein, benutzen Sie bitte Google Chrome, Microsoft Edge, Safari oder den Internet Explorer.