researchXchange: Industrielle Netzwerke für Industrie 4.0 03. Mai'19

03.05.2019, 12:00-12:45 Uhr – Raum E 013, Pestalozzistrasse 20, Burgdorf

Time Sensitive Networks (TSN) Universelle Erweiterung von Ethernet für Echtzeit Anwendungen

Referat

Nach dem verbitterten Kampf der Technologien um die Normierung der Feldbusse in der Automatisierung, dem «Feldbuskrieg», glaubte man mit Ethernet die gemeinsame Technologie in der Automatisierung gefunden zu haben. In den letzten 10 Jahren sind dazu aber mehr als 20 nicht kompatible Versionen von Echtzeitethernet in der IEC normiert worden. Nun hat auch IEEE auf der Basis von AVB (Audio Video Broadcasting) einen Satz von Normen festgelegt, um Ethernet Echtzeitfähig zu machen. Die Automobilindustrie will diese Protokolle in den Fahrzeugen einsetzen. Die Automatisierungsindustrie hat ihre Anliegen von Anfang an in diese Time Sensitive Networks (TSN) Normen eingebracht. Es soll mittelfristig den Wildwuchs der verschiedenen Lösungen eingrenzen. Diese Präsentation versucht zum Thema TSN eine Einführung zu geben.

Referent

Max Felser, Leiter Studiengang Elektro- und Informationstechnologie/ Professor für industrielle Netzwerke BFH, Institut für Intelligente Industrielle Systeme 

Dipl. El.-Ing. ETH, ist Professor für industrielle Netzwerke im Institut für intelligente Industrielle Systeme an der Berner Fachhochschule. Er leitete mehr als 20 Jahren die Profibus Organisation in der Schweiz und ist Mitglied im Normierungsgremium TK65 für industrielle Automatisierung der IEC.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für den Vortrag an. Teilnehmende, die sich am Vortag des Referats bis 12:00 Uhr anmelden bekommen ein Sandwich und ein Getränk offeriert.

Max Felser

Steckbrief

  • Startdatum 03.05.2019, 12:00-12:45 Uhr
  • Ort Raum E 013, Pestalozzistrasse 20, Burgdorf

Kontakt