1. SINTA-Tag Unsere Doktorierenden präsentieren ihre Forschungsarbeiten

Präsentationen von Mira Kandathil, Gaudenz Badrutt, Johanna Klügl, Marc Kilchenmann und Heike Fiedler

24.10.2019, 9-17.30 Uhr – Uni Bern, Mittelstrasse 43, Bern, Raum 216

Präsentation der Forschungsarbeit mit anschliessender Diskussion (je 30')

09.00 bis 09.15
Begrüssung und Einführung
Michaela Schäuble

09.15 bis 10.15
Die Darstellende Beobachtung durch Kunstfiguren
Mira Kandathil

10.15 bis 11.15
Experiment und Improvisation – Kreativprozesse in der musique concrète, musique électronique und der experimentellen Elektronik-Avantgarde
Gaudenz Badrutt

11.15 bis 12.15
Freischmelzende Geschichte. Eine Studie zur Entwicklung von Konservierungsoptionen für das erste und einzige Beispiel eines neolithischen Bogenfutterals
Johanna Klügl

15.30 bis 16.30
Es gibt aber Leute, die es nicht leiden können, eingesperrt zu sein
Marc Kilchenmann

16.30 bis 17.30
Performance Writing – Schreiben im intermedialen Kontext – ein Fallbeispiel
Heike Fiedler

Steckbrief

  • Startdatum 24.10.2019, 9-17.30 Uhr
  • Ort Uni Bern, Mittelstrasse 43, Bern, Raum 216