Software as a Medical Device – online-Kurzvortrag

Medizinische Software stellt ihre Entwicklerinnen und Entwickler vor grösste regulatorische Anforderungen. Verwendungszweck, die Normen ISO 13485, ISO 14971, IEC 62304 und 21 CFR part 820 sowie die Datenschutz Grundverordnung – sie alle sind zu berücksichtigen.

22.03.2019, 17:00-18:30 Uhr – Schwarztorstrasse 48, Bern, Hörsaal SW003

Programm

In einem online-Kurzvortrag wird dieses komplexe Thema von der US-amerikanischen Behörde für Lebensmittel und Arzneimittelsicherheit, Food and Drug Administration (FDA), vorgestellt. In einer anschliessenden interaktiven Diskussion werden Fragen aus dem Publikum beantwortet. Der Anlass findet in englischer Sprache statt.

Speaker

Bakul Patel ist stellvertretender Direktor für Digital Health am Center for Devices and Radiological Health der FDA. Er ist verantwortlich für die Regulierung jener Bereiche, die die mit der Zusammenführung von Medizinprodukten mit der Drahtlos- und Informationstechnologie zusammenhängen. Dazu gehören Themen wie mobile Gesundheit, Gesundheitsinformations-technologie, Interoperabilität von medizinischen Geräten, Cybersicherheit und Software für medizinische Geräte.

Moderation

Prof. Dr. Daniel Zahnd

Steckbrief

  • Startdatum 22.03.2019, 17:00-18:30 Uhr
  • Ort Schwarztorstrasse 48, Bern, Hörsaal SW003
  • Anmeldefrist 21. März 2019
  • Kosten kostenlos

Kontakt