Das Konzertpublikum der Zukunft

Die Tagung versteht sich als interaktives Forum, bei dem sich Musiker*innen, Musikvermittler*innen, Manager*innen, Dozierende sowie Bildungs- und Kulturpolitiker*innen mit dem interessierten Publikum der Gegenwart zu wichtigen Fragen für die Zukunft des Konzertwesens treffen.

22.11.2019, 17.30 Uhr bis 23.11.2019, 17:30 Uhr – HKB, Grosser Konzertsaal, Papiermühlestrasse

Banner Das Konzertpublikum der Zukunft

Das klassische Konzert befindet sich in einem dynamischen Prozess der Veränderung: Nicht nur die Musizierenden wetteifern um das Publikum, auch das Publikum selbst spielt und bestimmt im Konzert der Zukunft mit. Geht es daher beim Kommunizieren mit dem Konzertpublikum vor allem um Community Building? Oder ist alles eine Frage der Bildung? Das Konzertpublikum der Zukunft formiert sich jedenfalls in einer Wechselwirkung mit Kultur(-schaffenden). Die Tagung versteht sich in diesem Sinne als interaktives Forum, bei dem sich Musiker*innen, Musikvermittler*innen, Manager*innen, Dozierende sowie Bildungs- und Kulturpolitiker*innen mit dem interessierten Publikum der Gegenwart zu folgenden Fragen treffen: Wie reagieren Musikerinnen und Musiker auf eine sich verändernde Gesellschaft? Wie öffnen sie sich der Diversität? Wie interagieren sie mit Menschen und Orten in der realen und digitalen Welt?

Mit einem vielseitigen Rahmenprogramm, internationalen Gästen, relevanten Diskursen, tatkräftigen Workshops. Die Tagung ist öffentlich, der Eintritt ist für HKB Angehörige frei.

Steckbrief

  • Startdatum 22.11.2019, 17.30 Uhr
  • Enddatum 23.11.2019, 17:30 Uhr
  • Ort HKB, Grosser Konzertsaal, Papiermühlestrasse