Praxisausbildung Motivation in Lernprozessen messen. Widersprüche und Paradoxien

22.05.2019, 13:30-16:30 Uhr – Berner Fachhochschule, Soziale Arbeit, Hallerstrasse 8, 3012 Bern / Raum 301

Lernprozesse sind immer auch Entwicklungsprozesse. Sie sind dynamisch, überraschend, irritierend und immer auch etwas eigenwillig. An der diesjährigen Tagung Praxisausbildung werden wir diese Prozesse aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten und uns mit der Paradoxie von Messbarkeit, Überprüfbarkeit und Beurteilung beschäftigen. In unterschiedlichen Konstellationen (Plenum, Atelier) werden wir gemeinsam darüber nachdenken, wie in der Praxisausbildung mit diesen Fragen umgegangen werden kann.

Das Detailprogramm erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung. Aufgrund der beschränkten Platzzahl können wir nur die ersten 60 Anmeldungen berücksichtigen. 

Steckbrief

  • Startdatum 22.05.2019, 13:30-16:30 Uhr
  • Ort Berner Fachhochschule, Soziale Arbeit, Hallerstrasse 8, 3012 Bern / Raum 301
  • Anmeldefrist 30.04.2019
13.30 Uhr Begrüssung
13.35 Uhr Professionalität: Drei Akteure, drei Logiken (Pascal Engler)
13.50 Uhr Zielformulierungen und ihre Messbarkeit (Salvatore Cruceli)
14.05 Uhr Handlungsdimensionen und die Bloom'sche Taxonomie (Judith Studer)
14.20 Uhr Workshop 1
14.55 Uhr Pause mit Verpflegung (HalleR)
15.25 Uhr Workshop 2
16.10 Uhr Abschluss im Plenum