Schlusspräsentationen Master-Thesis Architektur

Drei Student*innen präsentieren ihr frei gewähltes Thesis-Thema. Die Projektarbeiten befassen sich mit unterschiedlichen Fragen zum Mehrgenerationenwohnen, dem Innen- und Aussenklima in städtischen Siedlungen und dem umweltverträglichen Bauen.

30.06.2021, 9.00-15.00 Uhr – Burgdorf und Online

Steckbrief

  • Startdatum 30.06.2021, 9.00-15.00 Uhr
  • Ort Burgdorf und Online

Kontakt

Studentin präsentiert

Master-Thesis

An der Berner Fachhochschule BFH haben die Studierenden die Möglichkeit, das Thema ihrer Master-Thesis frei zu wählen und sich damit als Architekt*in zu positionieren.

Der Masterstudiengang wird in Kooperation mit der Fachhochschule Westschweiz HES-SO als «Joint Master» durchgeführt.

Programm

Die Student*innen präsentieren ihre Projektarbeit in Anwesenheit der Coaches und Expert*innen. Die Präsentationen sind öffentlich und werden als Livestream (MS Teams) übertragen.

Ablauf: 20 Min. Präsentation, 10 Min. Fragen, 60 Min. Diskussion

Corona-Hinweis

Die Veranstaltung wird gemäss Rahmenschutzkonzept der BFH durchgeführt. In den Gebäuden der BFH besteht Maskenpflicht. Bitte bringen Sie Ihre Maske mit.

09.00 Uhr | Matthias Eng

Grenzen des Mehrgenerationenwohnens – Zukunftsform oder Ideologie

Projektstandort: Langendorf

  • Entwurfscoach
    Prof. Hanspeter Bürgi, Professor für Architektur und Entwurf
  • Theoriecoach
    Prof. Dr. Tim Kammasch, Professor für Kulturtheorie
  • Vertreter Joint Master
    Hans Buri Professor HEIA Fribourg
  • Externer Experte
    Jürg Sollberger, Dipl. Arch. ETH SIA SWB

10.30 Uhr

Pause

11.00 Uhr | Stephanie Stöckli

Urbane Mikroklimata – Eine Annäherung zum Umgang mit der Trennung vom äusseren Stadtklima und vom inneren Gebäudeklima

Projektstandort: Zürich

  • Entwurfscoach
    Prof. Hanspeter Bürgi, Professor für Architektur und Entwurf
  • Theoriecoach
    Prof. Dr. Joachim Huber, Professor für Architektur
  • Vertreter Joint Master
    Hans Buri Professor HEIA Fribourg
  • Externer Experte
    Prof. Sascha Roesler, Dr. sc. ETH

12.30 Uhr

Pause

13.30 Uhr | Samuel Meier

Betrachtung des Dauerhaften – Eine langfristige Strategie für umweltverträgliches Bauen

Projektstandort: Bern

  • Entwurfscoach
    Prof. Hanspeter Bürgi, Professor für Architektur und Entwurf
  • Theoriecoach
    Prof. Dr. Tim Kammasch, Professor für Kulturtheorie
  • Vertreter Joint Master
    Hans Buri Professor HEIA Fribourg
  • Externer Experte
    Martin Dubach, Dipl. Arch. ETH

15.00 Uhr

Ende

Vor Ort

Berner Fachhochschule, Pestalozzistrasse 20, 3401 Burgdorf
Gebäude B, Raum B 051