Über das Kunstschmuggeln und Museumsarchive

28.05.2019, 18:30-19:30 Uhr – Kunstmuseum Bern

"Schweigen ist überhaupt die erste Devise meines Geschäftes"

Öffentlicher Vortrag von Dr. Joanna Smalcerz über das Kunstschmuggeln und Museumsarchive, die nicht schweigen.

Die Kunsthistorikerin Dr. Joanna Smalcerz erforscht die Geschichte des Sammelns und Handelns mit Kunstwerken. Ihre Arbeiten thematisieren die Grenzen von Legalität und Illegalität beim Transfer von Kulturgütern und loten die Tiefen musealer Ankaufspraktiken als white collar crime aus. In ihrem Vortrag präsentiert sie  eine unveröffentlichte Fallstudie zum Handel zwischen Legalität und Illegalität mit Meisterwerken der italienischen Renaissance Ende des 19. Jahrhunderts.

Steckbrief

  • Startdatum 28.05.2019, 18:30-19:30 Uhr
  • Ort Kunstmuseum Bern
  • Anmeldefrist keine
  • Kosten Sammlungseintritt