Zusammenarbeit mit Berufsmaturitätsschulen

Die BFH setzt sich für eine gute Zusammenarbeit mit den Berner Anbietern von BM-Bildungsgängen ein und bietet Schüler*innen verschiedene Möglichkeiten, einen ersten Einblick ins FH-Studium zu erhalten.

Coaching-Angebot: interdisziplinäre Projektarbeit (IDPA)

IDPA-Gruppen können sich auf Wunsch von erfahrenen BFH-Dozent*innen coachen lassen.

Sind Sie als Schule oder Schüler*in an einem solchen Coaching interessiert?
Dann nehmen sie mit Jacqueline Achermann (jacqueline.achermann.2@bfh.ch) Kontakt auf. 

Das Coaching beinhaltet folgende Punkte:

  • Ideenliste für IDPA-Themen
  • eine wissenschaftliche Betreuung, damit Schüler*innen vom Fachwissen, Methoden und Infrastruktur der BFH profitieren können
  • Ein enges Coaching oder ein strategisches Gespräch mit Tipps und Tricks, Ideen und Anregungen

Einblick ins Studium an der Hochschule der Künste Bern (HKB)

Sind Sie Lehrperson und neugierig, was an der Hochschule der Künste Bern aktuell läuft? Hätten Sie Lust, mit Ihrer Klasse eine Veranstaltung zu besuchen oder bei einem Kooperationsprojekt mitzumachen? Oder sind Sie Schüler*in und möchten einen Tag mit einer*m HKB-Student*in verbringen?

Sekretariat der Kantonalen Berufsmaturitätskommission (KBMK)

Die Geschäftsstelle Berufsmaturität der BFH führt das Sekretariat der Kantonalen Berufsmaturitätskommission und ist somit Auskunftsstelle für folgende Fragen:

  • Prüfungsorganisation und rechtliche Fragen zur Durchführung der BM-Prüfung
  • Inhaltliche Fragen zur Prüfungsvalidierung
  • Prüfungszwischenfälle
  • Nachteilsausgleiche an den Berufsmaturitätsprüfungen

Umfassende Informationen zur KBMK sowie wichtige Formulare und Dokumente für den Berufsmaturitätsbereich finden Sie auf der Website der Bildungs- und Kulturdirektion.

Infoveranstaltungen zu Bachelor-Studiengängen

26 Infoveranstaltungen