Über uns

«Wir wollen Wissen hervorbringen und Technologien entwickeln, die dazu beitragen, die Nachhaltigkeit des schweizerischen Energiesystems zu gewährleisten.»
Prof. Dr. Andrea Vezzini, Leiter BFH-Zentrum Energiespeicherung

Organisation

Forschung partnerschaftlich umsetzen

Das BFH-Zentrum Energiespeicherung vereint mehrere Forschungsgruppen der Berner Fachhochschule BFH und des CSEM. Es befindet sich in den Gebäuden des Switzerland Innovation Park Biel/Bienne – in unmittelbarer Nähe des Bieler Bahnhofs und des künftigen Campus der BFH.

Kompetenznetzwerk

Das BFH-Zentrum Energiespeicherung ist bei zahlreichen Projekten mit Partnern aus der Wirtschaft und anderen Hochschulen weltweit tätig und in ein weites Netzwerk eingebunden.

Switzerland Innovation Park Biel/Bienne (SIP Biel/Bienne)

Der SIP Biel/Bienne, wo das BFH-Zentrum Energiespeicherung und andere innovative Unternehmen untergebracht sind, ist der ideale Partner, um Forschungsergebnisse direkt und partnerschaftlich umzusetzen. SIP Biel/Bienne ist einer der fünf Standorte des nationalen Projekts Switzerland Innovation.
 

SCCER – Swiss Competence Centers for Energy Research

Das Engagement der Berner Fachhochschule in den Swiss Competence Centers for Energy Research (SCCER) «Storage», «Mobility» und «Grids» ist von grossem Nutzen für das Zentrum. Diese Zusammenarbeit gewährleistet den Zugang zu den wichtigsten nationalen und internationalen Forschungsnetzwerken im Bereich Energiespeicherung und deren Anwendung. Davon profitieren insbesondere die externen Partner des BFH-Zentrums Energiespeicherung.  
 

KLiB – Industrieverbund «Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen-Batterien»

Dem Industrieverbund «Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen-Batterien» (KLiB) gehören führende internationale Industrieunternehmen und anwendungsnahe Forschungsinstitute an. Das Kompetenznetzwerk befasst sich mit sämtlichen Themen im Zusammenhang mit Lithium-Ionen-Batterien. Um den Wissenstransfer zu garantieren und internationale Kontakte zu pflegen, ist das BFH-Zentrum Energiespeicherung seit Frühjahr 2017 Mitglied von KLiB.

 

BMS-HIL Zusammenarbeit mit Sun Yat-sen University (SYSU)

Die Zusammenarbeit zwischen dem Dongguan Institut der Sun Yat-sen University (SYSU) in China und dem BFH-Zentrum Energiespeicherung basiert auf der gemeinsamen Weiterentwicklung des Hardware-in-the-Loop-BMS-Testers, der sich am BFH-Zentrum befindet. An der Test- und Entwicklungsplattform BMS-HIL werden die häufigsten Herausforderungen des BMS-Designs für die Automobil- und Energiespeicherindustrie adressiert und in Angriff genommen. Diese Zusammenarbeit gibt Einblicke in die Anforderungen der BMS-Technologie auf industrieller Ebene.

Mitarbeitende nach Kompetenzen