Leistungsangebot

Das BFH-Zentrum Soziale Sicherheit vereinigt eine einzigartige Kombination von Expertenwissen aus verschiedensten Disziplinen. Wir bieten Forschungskompetenzen zu gesellschaftlich relevanten Themen im Bereich der Sozialen Sicherheit und unterstützen den Austausch und Dialog zwischen Praxis und Wissenschaft.

Forschung + Entwicklung

Unsere Forschenden stammen aus den Bereichen Soziologie, Politikwissenschaft, Ökonomie, Soziale Arbeit, Pflegewissenschaften, Gerontologie, Pädagogik, Psychologie, Betriebswirtschaft, Kultur-, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Recht, Ethik und Philosophie.

Unsere massgeschneiderten Forschungsdesigns beinhalten unter anderem:

  • Auswertung grosser Administrativdatensätze zur Analyse komplexer Zusammenhänge über grössere Zeitspannen und zu deren statistischen Modellierung
  • Mixed-Methods-Designs zur Verbindung von systematisch qualitativen und quantitativen Methoden
  • Evaluationen der Wirkung einer politischen oder organisatorischen Massnahme sowie deren intendierten und ungewollten Effekte
  • Kosten-Nutzen-Analysen zur Messung von monetären, quantifizierbaren sowie immateriellen Kosten- und Nutzenelementen
  • Vergleichende Analysen für die Untersuchung der Wirkung von Kontextfaktoren und Regulierungen
  • Action Research für die Lösung konkreter praktischer Probleme, zusammen mit den Betroffenen
Hochhausfassade bei Nacht

Dienstleistungen

Unsere Mitarbeitenden erbringen für Sie eine breite Palette an Dienstleistungen. Dafür wählen wir ein passendes Team sowie die idealen Konzepte und Methoden, die sich an den neuesten Standards der empirischen Sozialforschung orientieren:

  • Analysen, Beratungen, Evaluationen
  • Konzepterarbeitung und -umsetzung, Projektmanagement
  • Moderation und Organisation von Workshops und Veranstaltungen

Wissenstransfer und Vernetzung

«knoten & maschen»

Unser Blog richtet sich an die breite Öffentlichkeit und beleuchtet das Thema Soziale Sicherheit aus den unterschiedlichen Perspektiven Gesundheit, Soziale Arbeit, Wirtschaft und Gerontologie. Dazu präsentiert der Blog regelmässig Forschungsergebnisse, Thesen und Diskussionen – verständlich, interaktiv und multimedial!

 

«Social Impact»

Unser Policy Brief erscheint halbjährlich und enthält wissenschaftsbasierte Informationen und Handlungsempfehlungen für Entscheidungsträgerinnen und -träger in Verwaltung und Politik.

 

Tagungen

Unter dem Dach unseres Zentrums führen wir pro Jahr zwei bis drei nationale und internationale Tagungen durch:

  • Nationale Tagung Gesundheit & Armut
  • International Conference on Discrimination in the Labor Market
  • International Conference «Countering Staff Shortage Among Health Professions»
  • Tagung «Arbeit am Kindeswohl: Schützen, Klären, Kooperieren»
  • Impulstagung Soziale Innovation | Fokus #1: Ageing Society

Kolloquium

Unser halbjährliches Forschungskolloquium dient dem Wissensaustausch und der Vernetzung unserer Expertinnen und Experten aus den beteiligten Forschungseinheiten sowie ausgesuchten Praxispartnern.