Künstlerische Praktiken im Kontext

Leistungsangebot

Forschende Künstlerinnen und Künstler schaffen neue Sichtweisen auf drängende gesellschaftliche Fragestellungen. So stehen Themen rund um das künstlerische Schaffen selbst und die Analyse von künstlerischen Kreationsprozessen im Fokus. Neuartige Methoden des Erkenntnisgewinns können dadurch mittels künstlerischer sowie forschender Herangehensweisen entwickelt und für Evaluationen, Coachings oder anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Verfügung gestellt werden.

Erkenntnisprozesse und Analysen

  • Beratung von Kunst- und Kulturunternehmen zu gesellschaftlichen Themen, künstlerischen Fragestellungen oder Prozessen und Abläufen
  • Schreib- und Theorieworkshops zur Einübung oder Stärkung reflexiver Kompetenzen
  • Workshops und wissenschaftliche Prozessbegleitung zu Studien, Evaluationen, Prozessanalysen
  • Anwendung wissenschaftlicher Methoden: Interviews, teilnehmende Beobachtung, partizipative Vorgehensweisen, interdisziplinäre Ansätze
  • Dokumentenrecherchen, Aufarbeitung von Archivbeständen oder historischen Materialien
  • Beratung zur Organisation, Gestaltung und Aufbereitung von Daten, App-Entwicklungen
  • Coaching in der Schauspielpraxis
  • Begleitung von Kommunikationstrainings sowie Weiterbildungen mit «standardisierten» Personen
  • Training von Sprechweisen und Schulung von Ausdrucksvermögen
  • Begleitung von Schreibprozessen und –projekten

Referenzprojekt "Dynamisches Gleichgewichtstraining"

Referenzprojekt "Schauspielerisches Praxiswissen"

Forschungsbasierte Vermittlung und Produktion

  • Beratung und Entwicklung von Kunstvermittlungsprojekten in schulischen und ausserschulischen Kontexten
  • Evaluation von Kunstvermittlungsprojekten
  • Beratung zu Konzepten in den Bereichen Vernetzung, Gestaltung sozialer Zusammenhänge, gegenseitige Bezugnahmen
  • Entwicklung und Beratung von Projekten zur Förderung von Erinnerungs- und Identitätsbildungsprozessen

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen? Wenden Sie sich an: