Musikinstrumente und Interpretation im Kontext

Leistungsangebot

Die Interpretation von Musik und Musiktheater aus Klassik, Romantik und Moderne ist Forschungsgegenstand des BFH-Zentrums. Dabei werden nicht nur historische Musikinstrumente nachgebaut und zur Ausleihe bereitgestellt, sondern auch neue Instrumente entwickelt. Dies geschieht auf der Basis eines historischen und interpretationspraktischen Wissens, das mittels Expertisen, Beratungen und Coachings weitergegeben wird.

Musikinstrumente

  • Forschung, künstlerische Expertise und Projektmanagement für Nachbauprojekte von historischen Musikinstrumenten oder für Neuentwicklungen mit Instrumentenbauern
  • Ausleihe von historischen Instrumenten oder deren Nachbauten für Konzert- oder Unterrichtsprojekte in Zusammenarbeit mit der «Klingenden Sammlung»
  • Zusammenstellung von passenden Instrumentensätzen
  • Entwicklung von Konservierungskonzepten zu gespielten historischen Instrumenten
  • Beurteilung und Beratung beim Erwerb von historischen Musikinstrumenten: deutsche Streichbögen des 18./19. Jahrhunderts, Schweizer Blechblasinstrumente des 19./20. Jahrhunderts, Besaitung historischer Streichinstrumente, Viola d’amore
  • Provenienzforschung zu historischen Musikinstrumenten, Sammlungsgeschichte

Referenzprojekt "Klingende Sammlung"

Referenzprojekt "Contrabass Clarinet Extended - CLEX"

Historische Forschung

  • Repertoireforschung zu Instrumenten, Editionen und anderen schriftlichen Quellen
  • Erarbeitung von Editionen musikalischer Werke
  • Geschichte kultureller Institutionen
  • Sichtung und Einschätzung von Nachlässen (Musikalien inkl. Annotationen, instruktive Ausgaben, Notenrollen, Tonträger, Phonographen)
  • Historische pädagogische Konzepte; Brückenschlag zwischen Wissenschaft, anwendungsorientierter Musiktheorie und Praxis
  • Gestaltung von Einführungsveranstaltungen zu musikalischen und musiktheatralischen Aufführungen

Interpretationspraxis

  • Aufführungspraxis-Coaching für Opern- und Konzertproduktionen inkl. historischer Probenprozesse
  • Reenactment historischer Musikveranstaltungen: Konzertprogramme, interpretiert im Stil der Entstehungszeit
  • Coaching zur historischen Interpretationspraxis insbesondere des Repertoires der Klassik und Romantik für Stimme, Streich-, Blas- und Tasteninstrumente

Kreationsprozesse in Musik und Musiktheater

  • Expertise zu Teambildung und Führungsentwicklung
  • Expertise zu Exzellenzförderung und Qualitätsentwicklung in Musik und Musiktheater
  • Gestaltung, Begleitung und Evaluation von Projekten, die das dialogfördernde und identitätsstiftende Potential von Musik und Musiktheater nutzen (Interkulturalität, Migration, Globalisierung)

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen? Wenden Sie sich an: