Wald und Gesellschaft

Wir beschäftigen uns mit Fragen zu Waldökologie und Biodiversität, Waldinventur, Waldwachstum, naturnahem Waldbau bis hin zur forstlichen Planung.

Wälder sind faszinierende, hochkomplexe und sich ständig verändernde Ökosysteme, die eine zentrale Bedeutung für unsere Gesellschaft haben. Wir forschen, um ihre Dynamik und Biodiversität besser zu verstehen und um ihre Entwicklung den Anforderungen der Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer und der Gesellschaft gezielt, effizient, naturnah und nachhaltig zu lenken. Dabei nutzen wir die Vorteile der neuen Technologien.

Leistungsangebot

  • Untersuchung von ökologischen Prozessen und biotischen Interaktionen im Wald
  • Analyse des Einflusses des Waldmanagements auf ökologische Indikatoren
  • Studien zur Waldbiodiversität – unter anderem zu alt- und totholzabhängigen Arten und Waldstrukturen
  • Waldinventur: Entwicklung von praxistauglichen Inventurkonzepten und leistungsfähigen Tools, basierend auf den neuen Technologien (Fernerkundung, Smartphone, 360° Photosphäre, etc.)
  • Waldwachstum: Ausarbeiten von an die schweizerischen Verhältnisse angepasste Waldwachstumssimulationsmodelle für die Praxis
  • Waldbau: Erarbeitung von Grundlagen zum naturnahen Waldbau (z.B. zur Verjüngungsökologie), Erstellen von Produktionskonzepten (Pflege, Durchforstung, Verjüngung, Überführung, Dauerwald, etc.), Betreiben des Netzwerks von waldbaulichen Dauerbeobachtungs- und Trainingsflächen sowie der Internetplattform Sylvotheque.ch (visuelle Dokumentation der Wälder und der Waldbaupraktiken), Wissensmanagement
  • Forstliche Planung: Entwicklung von Managementkonzepten und Tools zur Steuerung einer naturnahen, multifunktionalen und nachhaltigen Waldentwicklung – für Waldeigentümer/innen, Forstbetriebe und Forstdienste. Schnittstelle zur ökonomischen Bewertung. Schnittstelle zur Raumplanung.

Kompetenzen

Waldökologie

Interaktionen zwischen Arten und ihrem Habitat, Waldverjüngung, Waldwachstum

Pflanzenschutzmittel im Wald

Nationale Koordinationsstelle

Biodiversität und Waldmanagement

Alt- und totholzabhängige Arten, Urwaldforschung, Waldstrukturen und -habitate, Langzeitmonitoring und Erfolgskontrolle

Nachhaltiges Waldökosystemmanagement

Naturnaher Waldbau, forstliche Planung, Nachhaltigkeitskontrolle

Waldinventur und Waldwachstum

Bestandeskarten, Stichprobeinventur, Fernerkundung, Simulationsmodelle des Waldwachstums

Managementtools sowie Informations- und Kommunikationstechnologie (IuK)

Datenerfassung und Datenanalyse, Entscheidungsunterstützung, Wissensaustausch, System Engineering, Software Engineering

Neue Technologie, Industrie 4.0

Neuste Entwicklungen im Bereich Drohne, IoT, Sensoren, Machine Learning, Bild-Analyse, WebApp, Smartphone zur Datenerfassung und -bearbeitung

Infrastruktur

  • Entomologische Fangeinrichtungen: Flugfallen (in situ) und Schlüpffallen-Anlage (ex-situ).
  • Waldbauliche Dauerbeobachtungs- und Trainingsfläche (PPSS)
  • Marteloskope
  • Trainingsparcours für den Einsatz von MOTI (in Zusammenarbeit mit der Burgergemeinde Bern)

Projekte

Team