Smart(phone) solution for dietary and physical activity assessment in practice and research

Um die Markteinführung einer neuen innovativen smartphone-applikation für die Ernährungsberatung und Forschung sicherzustellen, sind eine hohe Datenqualität (Validität) und Praxistauglichkeit Grundvoraussetzungen

Steckbrief

Ausgangslage

Der Prototyp einer Smartphone-Applikation zur synchronen Bewegungs- und Ernährungserfassung wurde auf seine Anwendbarkeit in der Ernährungsberatung übergewichtiger Personen geprüft. Für den praxistauglichen Einsatz in Ernährungsberatung und -forschung wird in Folge ein webbasiertes Datenauswertungskonzept umgesetzt. Zur Sicherstellung der Datenqualität wird zunächst die Bewegungserfassung validiert, die als Grundlage für die Validierung der Ernährungserfassung notwendig ist.

Ziel

Ein praxistaugliches webbasiertes Systemkonzept steht zur kosteneffizienten Nutzung von Ernährungsdaten und validierten Bewegungsdaten mittels Smartphone-applikation für den Einsatz in der Beratung und angewandten Forschung zur Verfügung

Ergebnis

Für den Einsatz der App in der Ernährungsberatung (ERB) und –forschung wurde ein webbasiertes Datenauswertungskonzept umgesetzt. Das Konzept wurde von 4 Ernährungsberaterinnen, 4 Klienten auf Praxistauglichkeit geprüft. Die Erfahrungen wurden in einer Gruppendiskussion mit unterschiedlichen User-Gruppen für die Optimierung des Systems genutzt. Die Validierung der Bewegungserfassung zeigte Differenzen zwischen den smartphone-basierten Daten und der Referenzmethode.

Ausblick

Da absolute Bewegungsveränderungen nicht dargestellt werden können, wird die Optimierung der Smartphone-Applikation im Hinblick auf die in der ERB wichtig erscheinenden relativen Veränderungen über einen Interventionszeitraum angestrebt.