The Application of a Drying Simulaiton Software to be used for Spruce grown in central Europe

Two drying simulation programs were assessed to be used in the timber industry on Spruce (Picea abies karst.) grown in Switzerland. The use of drying simulation software supports the kiln operator or engineer in optimising drying schedules.

Steckbrief

  • Departement BFH | Architektur, Holz und Bau
  • Forschungsschwerpunkt Werkstoffe und Holztechnologie
  • Forschungsfeld Verbundwerkstoffe und Möbelentwicklung
  • Förderorganisation COST
  • Laufzeit 01.12.2001 - 31.12.2007
  • Projektverantwortung Christophe Sigrist
  • Projektleitung Thomas Volkmer
  • Schlüsselwörter Holztrocknung, Trocknungssimulation, Fichte

Ausgangslage

Das Projekt gliedert sich in 3 Teile: - Aufnahme des ist-Zustandes von Simulaitonssoftware für die Schnittholztrocknung - Durchfürung von Simulations- und Trocknungsversuchen für Fichtenholz - Bilanzierung und Transfer der Ergebnisse in die Holzwirtschaft

Ziel

Das Ziel des Projektes war es, die Möglichkeit zur Verwendung eines Trocknungs-Simulationsprogramms in der Holzindustrie abzuklären. Die Verbesserung der Trocknung von Lamellen für Brettschichtholz stand dabei im Vordergrund.

Kernkompetenzen

Durchführung von Trocknungsversuchen in mittleren Trocknungsanlagen.

Ergebnisse

Abschliessend wird LAATUKAMARI zur Simulation der Trocknung von Schweizer Fichte empfohlen. LAATUKAMARI ist anwenderfreundlich und bietet die Möglichkeit unterschiedlichen Holzeigenschaften Rechnung zu tragen. Die Eingabe und Änderung des Trocknungsfahrplans ist einfach und die Resultate der Simulation werden anschaulich dargestellt. Es ist nun zu prüfen, in wie weit die Resultate dieser Untersuchung mit Ergebnissen aus der Industrie übereinstimmen.

Ausblick

In weiterführenden Arbeiten muss abgeklärt werden, inwieweit sich die Genauigkeit der Trocknungsmodelle noch verbessern lässt. Es soll darüber hinaus die Eignung der Simulaitonsprogramme für einen industriellen Einsatz bewertet werden.