EQUI

Die Studie schafft eine Wissensbasis, die den kompetenzgerechten Einsatz und die erfolgreiche Zusammenarbeit unter Berücksichtigung von Aspekten der Diversität, von Dienstleistungsqualität und Kosten sicherstellt.

Steckbrief

Ausgangslage

Die Entwicklung von evidenzbasierten, bedarfsgerechten und umsetzbaren Modellen zu Grademix und Diversitätsmanagement, die Qualität- und Kosteneffekte in der ambulanten und stationären Langzeitpflege transparent zu machen.

Vorgehen

Auf Basis der Ergebnisse einer Situationsanalyse werden in ausgewählten Institutionen und Organisationen Interviews und Evaluationen durchgeführt. Es soll ermittelt werden, wie die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Qualifikationsstufen (Grades), Generationen und die Integration von Flüchtlingen mit Pflegeausbildung erfolgreich gelingen kann, um letztlich die Sicherheit von Klientinnen/Klienten, Bewohnerinnen/Bewohnern auch in Zukunft gewährleisten zu können.