Verbale Aggression im Gesundheitswesen

Verbale Aggressionen im Gesundheitswesen sind häufige und die Mitarbeitenden potenziell belastende Ereignisse. Im Gegensatz zu körperlichen Übergriffen sind verbale Aggressionen bislang kaum wissenschaftlich untersucht worden.

Steckbrief

  • Departement BFH | Gesundheit
  • Forschungsschwerpunkt Wirkungsorientierung und Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen
  • Forschungsfeld Psychosoziale Gesundheit, Gesundheitsförderung, Prävention
  • Laufzeit 08.12.2008 - 01.02.2012
  • Projektleitung Dirk Richter
  • Schlüsselwörter Aggression, Gewalt, Akutspital, Psychiatrie, Rettungsdienst, Bedrohung, Beschimpfung

Ausgangslage

Im Rahmen des Forschungsprojekts werden verbale Aggressionsereignisse quantitativ und qualitativ erhoben, ihre Begleitumstände analysiert und die psychischen sowie sozialen Folgen für die betroffenen Mitarbeitenden im Gesundheitswesen untersucht.

Ziel

Das Projektziel ist ein besseres Verständnis des Vorkommens, der Funktion und der Folgen verbaler Aggressionen im Gesundheitswesen, um darauf aufbauend präventive Ansätze zu entwickeln.