Zur Aktualisierung des 2009 veröffentlichten Expertenstandards "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden" wird eine evidenzbasierte Literaturstudie durchgeführt (Zeitraum 2007 - 2013)

Einrichtungen des Gesundheitswesens in Deutschland sind verpflichtet, ihre pflegerische Versorgung auf Basis der Expertenstandards durchzuführen.

Steckbrief

  • Departement BFH | Gesundheit
  • Forschungsschwerpunkt Wirkungsorientierung und Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen
  • Forschungsfeld Assessments, Interventionen, Outcomes
  • Laufzeit 01.10.2013 - 31.07.2014
  • Projektleitung Eva-Maria Panfil
  • Projektmitarbeitende Christine Halbig
  • Mitwirkende Projektpartner Forschungsinstitutionen inkl. BFH BFH | Wirtschaft, Gesundheit, Soziale Arbeit
  • Mitwirkende Projektpartner öffentliche Hand Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP)
  • Schlüsselwörter Evidenz, Pflege, chronische Wunden, Leitlinie, Standard

Ausgangslage

Wie ist der aktuelle Stand der Forschung (2007-2014) zur pflegerischen Versorgung eines Dekubitus, Diabetischen Fussyndroms sowie eine Ulcus cruris bezogen auf Assessment (Lebensqualität, Selbstpflege, Edukationsbedarf, Wundbeschwerden), Therapie (Kompression, Lagerung, Bewegung, Edukation, multiprofesssionelle Zusammenarbeit) sowie Evaluation der Versorgung.

Ziel

Dieses Projekt hat zum Ziel, den Stand der Literatur darzustellen, um den Anpassungsbedarf des derzeitigen Standards festzustellen.

Kernkompetenzen

Evidenzbasierte Literaturrecherche und -anaylse, Expertise chronische Wunden

Ergebnisse

Eingeschlossen wurden 29 Reviews / Meta-Analysen, vier RCT, acht diagnostische Studien und zwei qualitative Studien und auf Evidenz bewertet. Zusätzlich wurde auf Basis von 31 Quellen das Leben mit einer chronischen Wunden beschrieben. Neue Studienerkenntnisse liegen im Vergleich zur Literaturstudie von 2007 vor allem für den Bereich der Patienten- und Angehörigenedukation vor.

Ausblick

Die Literaturstudie ist Basis für eine Expertengruppe, die damit die Empfehlungen des Expertenstandards von 2009 aktualisiert.