Ernährungsberatung mit Unterstützung des Smartphones als Erhebungs- und Bewegungs-Analysegerät: Machbarkeit und Entwicklungspotential

Die Entwicklung einer Smartphone Applikation zur synchronisierten Erhebung der Nahrungsaufnahme und Aufzeichnung der Bewegung eröffnet eine präzise, zeitsparende und praktikable Lösung für die Ernährungsberatung übergewichtiger Personen.

Steckbrief

Ausgangslage

Eine neue, für die Ernährungsberatung praxistaugliche Methode zur synchronen Erfassung von Verzehrsdaten und automatischen Bewegungsmessung mittels Smartphone Applikation wird technisch realisiert, auf ihre Funktionalität geprüft und in der Anwendung mit Klienten auf ihre Praxistauglichkeit und Plausibilität getestet. Ergänzend wird die mögliche Nutzeninnovation im Vergleich zu konventionellen Angeboten identifiziert.

Ziel

Das neue Erhebungs- und Bewegungsanalysegeräte erlaubt die praktisch-technische Einbindung der Klienten zum Zeitpunkt der Datenerfassung und -auswertung und gestaltet die Ernährungsberatung attraktiver, wirksamer und (zeit)effizienter.

Kernkompetenzen

Ernährungsepidemiologie, Ernährungsberatung, Mikroelektronik, Programmierung von iPhones, Entwicklung graphischer Benutzeroberflächen und Bewegungsalgorithmen, Public Management

Ergebnis

Ein Prototyp der smartERB Applikation wurde in der Ernährungsberatung von 20 übergewichtigen Klienten/-innen erfolgreich eingesetzt. Für die Beratung wurde die graphische Darstellung der persönlichen Energiebilanz genutzt. In Interviews bestätigten die Nutzer mehrheitlich Datenplausibilität und Motivationsauslösung. Ergänzend testeten 5 Ernährungsberaterinnen das App. Im Wochenverlauf weisen die Ernährungs- und Bewegungsdaten beider Nutzergruppen vergleichbare Muster auf.

Ausblick

Die Applikation wird in Hinblick auf die Anwendung in der Ernährungsberatung und in anderen Anwendungsgebieten weiterentwickelt.